Leserunde zu "The Dream Of Us" von Yvy Kazi

Der erste Band der St. Clair-Campus-Reihe!
Cover-Bild The Dream Of Us
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Yvy Kazi (Autor)

The Dream Of Us

Was, wenn dein Traum der großen Liebe im Weg steht?

July Summers ist Cheerleaderin mit Leib und Seele. Daher ist es auch ihr großer Traum, nach dem Collegeabschluss einen Platz bei den Cheerleadern eines erfolgreichen NFL-Teams zu ergattern. Doch dort gilt eine strenge Regel: Wer einen Footballspieler datet, fliegt raus! Bisher war diese Vorschrift kein Problem für July - bis sie den neuen College-Quarterback Andrew McDaniels kennenlernt. Drew löst mit nur einem Blick Gefühle in ihr aus, die sie so noch nie empfunden hat, und jedes Mal, wenn die beiden sich treffen, wird das Prickeln zwischen ihnen stärker. Aber ist die Möglichkeit einer Zukunft mit Drew es wert, ihren Traum aufzugeben?

"Wenn ihr humorvolle und gleichzeitig emotionale New-Adult-Romane mögt, werdet ihr diesen hier lieben!" KIM NINA OCKER

Erster Band der ST.-CLAIR-CAMPUS-Trilogie

Countdown

13 Stunden

Bewerben bis 24.10.2021.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 203

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.10.2021 - 24.10.2021
    Bewerben
  2. Lesen 08.11.2021 - 28.11.2021
  3. Rezensieren 29.11.2021 - 12.12.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "The Dream Of Us" von Vvy Kazi und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 23.10.2021

Die Leseprobe hat bei mir auf jeden Fall Lust aufs weiterlesen gemacht!
Schon die Playlist ganz am Anfang, hat den Vibe der Geschichte sehr gut wiedergespiegelt. Und da ich Musik liebe, und sie so viele ...

Die Leseprobe hat bei mir auf jeden Fall Lust aufs weiterlesen gemacht!
Schon die Playlist ganz am Anfang, hat den Vibe der Geschichte sehr gut wiedergespiegelt. Und da ich Musik liebe, und sie so viele Emotionen hervorrufen kann, finde ich die Idee einer Playlist auch grandios. Natürlich ist es nicht unbedingt einzigartig, aber doch ein sehr schöner Einstieg in die Geschichte, der auf jeden Fall hilft, komplett einzutauchen.

Ich finde außerdem, dass die Autorin Yvy Kazi es schafft, die Gefühle und Empfindungen der Protagonistin sehr gut mitzuempfinden. Ich konnte der Geschicht sehr gut Folgen und wurde sogar regelrecht in sie hineingezogen. Kazi hat es in diesem relativ kurzen Ausschnitt echt geschafft, mir Lust auf die weitere Geschichte zu machen.

Wenn ich nicht in die Leserunde komme, werde ich mir das Buch auf jeden Fall besorgen und es verschlingen, sobald es rauskommt!

Laux1

Veröffentlicht am 23.10.2021

Tolles Cover, sehr ansprechender Schreibstil. Dazu eine interessante Story. Ich mag den Zwiespalt in dem sie steckt, Liebe oder Karriere und bin gespannt welchen Weg beide finden um alles zu haben und ...

Tolles Cover, sehr ansprechender Schreibstil. Dazu eine interessante Story. Ich mag den Zwiespalt in dem sie steckt, Liebe oder Karriere und bin gespannt welchen Weg beide finden um alles zu haben und glücklich zu sein.

Veröffentlicht am 23.10.2021

Das Cover gefällt mir richtig richtig gut, gerade weil es so minimalistisch gehalten ist, entspricht es genau meinem Geschmack.
Ich brenne total für College Geschichten. Als ich den Klappentext des Buches ...

Das Cover gefällt mir richtig richtig gut, gerade weil es so minimalistisch gehalten ist, entspricht es genau meinem Geschmack.
Ich brenne total für College Geschichten. Als ich den Klappentext des Buches gelesen habe, wusste ich sofort, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte. Die Leseprobe konnte mich auf jeden Fall schon überzeugen. Der Schreibstil von Yvy Kazi ist sehr flüssig und ich war überrascht, wie schnell ich durch die Seiten geflogen bin. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich die Story um July und Andrew weiterentwickelt.

Veröffentlicht am 23.10.2021

Ich finde das Cover sehr ansprechend, in der Buchhandlung hätte ich sicherlich nach dem Buch gegriffen. Auch der Titel und die Inhaltsangabe gefallen mir sehr gut, sie verraten nicht zu viel.

Die Playlist ...

Ich finde das Cover sehr ansprechend, in der Buchhandlung hätte ich sicherlich nach dem Buch gegriffen. Auch der Titel und die Inhaltsangabe gefallen mir sehr gut, sie verraten nicht zu viel.

Die Playlist empfinde ich als sehr "girly" und sie erinnert mich vom Stil her an den Soundtrack der "After"-Verfilmungen. Trotzdem finde ich Playlists sehr schön, um auf einer weiteren Ebene die Stimmung des Buches wahrzunehmen.

Grundsätzlich bedient sich die Autorin einiger Klischees, wie beispielsweise der Satz "Mir wurde verprochen, dass es es sich lohnen würde, mit dir mitzugehen." auf S. 12.

Dies wird jedoch durch den Humor wett gemacht. Ich finde die Alliterationen am Anfang der Kapitel sehr lustig.

Im ersten Moment erinnert mich July an Anastasia Steele aus 50 Shades of Grey, da diese auch englische Literatur studiert hat. Doch schnell merkt man, dass die beiden charakterlich sehr verschieden sind, was ich gut finde.

Auf S.22 fand ich die Schilderung, warum Penelope und July die Einweisung übernehmen sollten, nicht logisch. Penelope sollte doch von Anfang an mithelfen?

Die Schilderungen von der Umgebung und den Örtlichkeiten gefällt mir sehr gut, man kann sich einfach die Umgebung vorstellen. Ich denke beispielsweise direkt an Oxford zurück. Auch die Hauptcharaktere habe ich vor Augen.

Auf S. 30 hat sich ein kleiner Rechtschreibfehler verirrt, es wird "getaped" geschrieben.

Spoiler:

Ich war super überrascht, als herauskam, dass Drew gehörlos ist. Gehörlosigkeit ist mir in romantischen Geschichten noch nie begegnet. Das könnte auf jeden Fall bei vielen Menschen für mehr Kontakt mit dem Thema sorgen.

Da Drew July die Gebärdensprache beibringt, würde ich mich freuen, wenn es am Ende des Buches einen kurzen Teil geben würde, in denen der Leser die Basics der Gebärdensprache lernen kann.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass mir die Leseprobe wirklich gut gefallen hat! Ich bin gespannt, wie sich die Beziehungen der Charaktere und auch die Charaktere selbst weiter entwickeln.

Veröffentlicht am 23.10.2021

Das Cover hat mich sofort gecatcht es ist vielleicht nicht super auffällig von der Farbe, aber gerade dieses schlichte und doch spannende Design hat mich sehr neugierig gemacht und das Buch wird auf jeden ...

Das Cover hat mich sofort gecatcht es ist vielleicht nicht super auffällig von der Farbe, aber gerade dieses schlichte und doch spannende Design hat mich sehr neugierig gemacht und das Buch wird auf jeden Fall in meinem Bücherregal einziehen.
Die ersten kurzen beiläufigen Beschreibungen zu July, Bo, Hailey, Penny & Kyle und natürlich Drew in den ersten Kapiteln sind super, somit bekommt man schnell einen ersten Eindruck der Charakterzüge und ihres Verhaltens.
Auch das einer der Hauptcharaktere taub ist finde ich sehr spannend, da ich bisher noch kein Buch mit einer Hauptperson mit Behinderung lesen konnte.
Man findet leider noch viel zu wenig Bücher, die von dem typischen Bild abweichen und etwas Diversität mitbringen.
Ich bin super gespannt wie es weiter geht und ob man natürlich auch noch mehr zu Drew erfährt und was aus July und Drew wird.