Leserunde zu "Lady Arrington und die tödliche Melodie" von Charlotte Gardener

Der zweite Fall für Lady Arrington und ihre Mitstreiter
Cover-Bild Lady Arrington und die tödliche Melodie
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Charlotte Gardener (Autor)

Lady Arrington und die tödliche Melodie

Ein Kreuzfahrt-Krimi

Mary Elizabeth Arrington freut sich, auf die Queen Anne zurückzukehren! Doch schon beim Eröffnungskonzert wird ihre Freude getrübt. Der Pianist ruiniert den Abend, indem er den Auftritt der Operndiva Anastasia Botticelli mit einem vollkommen falschen Lied übertönt. Noch in derselben Nacht wird der Musiker tot aufgefunden - erdolcht an seinem Klavier! Erneut steckt Krimi-Autorin Mary mitten in einem echten Mordfall - und gerät diesmal selbst ins Visier des Mörders.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 10.06.2020 - 30.06.2020
  2. Lesen 15.07.2020 - 04.08.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 05.08.2020 - 18.08.2020
  1. Abschnitt 1, KW 29, Seite 1 bis 113 (inkl. Kapitel 20) bis 21.07.2020
  2. Abschnitt 2, KW 30, Seite 114 bis 222 (inkl. Kapitel 32) bis 28.07.2020
  3. Abschnitt 3, KW 31, Seite 223 bis Ende bis 04.08.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Lady Arrington und die tödliche Melodie" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 30.06.2020

Mary auf der Queen Anne, was für ein herrliches Namensspiel. Mary gefällt mir schon mal sehr gut, eine ältere und souveräne Dame, die sich nicht so schnell ins Bockshorn jagen lässt.
Eine Kreuzfahrt - ...

Mary auf der Queen Anne, was für ein herrliches Namensspiel. Mary gefällt mir schon mal sehr gut, eine ältere und souveräne Dame, die sich nicht so schnell ins Bockshorn jagen lässt.
Eine Kreuzfahrt - und diese gepaart mit einem Krimi, besser geht es doch gar nicht.
Ich erwarte, dass Mary hier auf Agatha Cristie macht und wie Hercule Poirot oder Miss Marple den Fall angeht.
Ich erwarte einen gemütlichen Krimi mit Kreuzfahrtflair.

Veröffentlicht am 29.06.2020

Das Cover ist sehr typisch für den Ort an dem der Krimi spielt; auf einem Kreuzfahrschiff und ich kann mir gut vorstellen auch in diesem Liegestuhl zu liegen und dieses Buch zu lesen!
Mary Arrington wird ...

Das Cover ist sehr typisch für den Ort an dem der Krimi spielt; auf einem Kreuzfahrschiff und ich kann mir gut vorstellen auch in diesem Liegestuhl zu liegen und dieses Buch zu lesen!
Mary Arrington wird hier als Autorin, mit einer momentanen Schreibblockade beschrieben, die sie bei einem bevorstehenden Urlaub, abzulegen gedenkt. SIe eine Dame, die weiß was sie will, aber nicht gerne in der Öffentlichkeit steht. Dann ihre Haushälterin Greta, die für das Wohl von Mary zuständig ist und weiß was gut für die Lady ist. Sehr zum Unmut von Mr. Bayle ihrem Lektor, der im Gegensatz zu Greta, nichts von der Kreuzfahrt hält. Er möchte Mary lieber auf seinem Landgut unterbringen. Na ein Schelm ist , wer Böses denkt. Ich denke, dass die weiteren Charaktere im Laufe des Buches noch eine Rolle spielen werde. Ich denke es wird einiges Verwirrendes auf einer Kreuzfahrt geschehen. Es wird natürlich ein Mord geschehen, der die Schreibblockade von Mary beseitigt, da sie natürlich mir Scharfsinn diesen Fall lösen wird! Ich erwarte einen Britischen Krimi mit Spannung und tiefsinnigem Humor, halt sehr britisch!!

Veröffentlicht am 29.06.2020

Slannend

Slannend

Veröffentlicht am 29.06.2020

Ich liebe Kreuzfahrten
Ich liebe Krimis
Ich liebe englische Krimis
Ich liebe Krimis a la Agatha Christie und Ruth Rendell

also die besten Voraussetzungen würde ich sagen ;o)

Ich liebe Kreuzfahrten
Ich liebe Krimis
Ich liebe englische Krimis
Ich liebe Krimis a la Agatha Christie und Ruth Rendell

also die besten Voraussetzungen würde ich sagen ;o)

Veröffentlicht am 29.06.2020

Jetzt ist die Bewerbung weg.... also noch einmal: die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen Lady Mary geht also wieder auf Kreuzfahrt, denn sonst ist mit ihr ja nichts anzufangen und sie nervt alle - ...

Jetzt ist die Bewerbung weg.... also noch einmal: die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen Lady Mary geht also wieder auf Kreuzfahrt, denn sonst ist mit ihr ja nichts anzufangen und sie nervt alle - sich selbst wohl am meisten. Die Leseprobe gefiel mir gut. Wie es weitergeht, ja, das verrät der Klappentext. Der Pianist wird ermordet. Aber was hatte es mit seinem Klavierspiel auf sich? Und warum dieser Wechsel? Und überhaupt, wer hat ihn weshalb ermordet bzw. wird ihn ermorden? Hat das etwas mit dem Klavierstück zu tun? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter?