Leserunde zu "Sand Castle Ruins - The Boys Of Sunset High" von Vivien Summer

Er war ihr Untergang, und trotzdem alles, was sie wollte...
Cover-Bild Sand Castle Ruins - The Boys of Sunset High
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Vivien Summer (Autor)

Sand Castle Ruins - The Boys of Sunset High

Er balancierte am Abgrund. Sie war sein einziger Halt - bis er sie beide in die Tiefe stürzte

Nie wieder wird sie Connor Quinn in ihr Leben lassen - das hat Kit sich geschworen, als ihr ehemals bester Freund ihr vor vier Jahren das Herz brach und ihrer Heimatstadt ohne ein Wort des Abschieds den Rücken kehrte. Doch jetzt ist er zurück an der Westside University - zurück in den Ruinen ihrer Vergangenheit. Und als Kit plötzlich auf seine Hilfe angewiesen ist, verlangt Connor im Gegenzug das Unmögliche von ihr: Um zu beweisen, dass er bereit ist, das Erbe seines millionenschweren Familienunternehmens anzutreten, soll Kit seine Freundin spielen. Dass sie sich dabei so nahekommen wie nie zuvor, war allerdings nicht Teil des Deals ...

"SAND CASTLE RUINS ist eins von diesen Büchern, die man nicht mehr aus der Hand legen kann. Spannend, emotional und absolut zum Verlieben - macht euch bereit für die heißesten Bookboys des Jahres!" ANNA SAVAS

Band 1 der THE-BOYS-OF-SUNSET-HIGH-Reihe von Vivien Summer

Countdown

7 Tage

Bewerben bis 04.12.2022.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 186

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Leseexemplar + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 14.11.2022 - 04.12.2022
    Bewerben
  2. Lesen 19.12.2022 - 08.01.2023
  3. Rezensieren 09.01.2023 - 22.01.2023

Band 1 der THE-BOYS-OF-SUNSET-HIGH-Reihe von Vivien Summer

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Sand Castle Ruins" von Vivien Summer und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 27.11.2022

Zu aller erst muss ich sagen, dieses Cover ist wirklich super schön und erweckt sofort eine Neugier und den Wille das Buch zu lesen.

Der Schreibstil war sehr leicht zu lesen und eignet sich sowohl für ...

Zu aller erst muss ich sagen, dieses Cover ist wirklich super schön und erweckt sofort eine Neugier und den Wille das Buch zu lesen.

Der Schreibstil war sehr leicht zu lesen und eignet sich sowohl für Speedriding als auch für langsames intensiveres lesen. Ich hab mich sehr gefreut, dass die Absätze so gesetzt worden, dass man den Inhalt sehr gut verstehen und aufpassen kann. Unter anderem finde ich auch die Vergleiche sehr gut gelungen, was man an dem Beispiel darstellen kann in dem Kit sagt, sie brodelt so heiß vor Wut, dass die Sonne im Vergleich zu ihr wie ein Eisklotz aussieht. Dies finde ich sehr gut gelungen und möchte ich auch noch mal extra erwähnen, weil es für mich gut zu den Charakteren passt und den Schreibstil noch mal ein wenig einzigartiger darstellt.

Die Charakter haben für mich zu aller erst einen sehr individuellen Eindruck gemacht. Für mich hat sich Kit direkt als sehr willensstarke und zielstrebige Frau dargestellt.
Bei Connor hatte ich zuerst den Eindruck, einen typischen Bad Boy vor mir zu haben. Allerdings muss ich sagen, dass bei näherem hinschauen klar wird, dass er vermutlich doch ein sehr großes Herz hat. Insgesamt denke ich, dass die Konstellation der beiden Figuren sehr interessant werden könnte. Vor allem da die beiden immer wieder aneinander an Ecken und sich sehr sicher nicht in allem einig sein werden.

Deshalb denke ich, dass viel Drama in dieser Lese Runde auf uns zukommen wird und dass wir mit diesem Buch viel Spaß haben werden weil der Schreibstil eben sehr schön zu lesen ist und einem dadurch auch noch mal die Individualität der Geschichte stärker nahe bringt.

Meine Erwartungshaltung der Geschichte gegenüber sieht folgendermaßen aus:
Für mich sieht es so aus, die Figuren werden auf keinen Fall dieses „Liebe auf den ersten Blick“ Prinzip darstellen, sondern erst mal miteinander klarkommen müssen. Und das wird für mich wahrscheinlich auch die Geschichte aus Zeichen und besonders machen, weil ich das bisher noch nicht in sehr vielen New Adult Romanen mitbekommen habe.

Veröffentlicht am 27.11.2022

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Ich liebe es, wenn man die Protagonisten auch als Kinder kennenlernt. Der Anfang ist so gefühlvoll geschrieben, dass es mich emotional ...

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Ich liebe es, wenn man die Protagonisten auch als Kinder kennenlernt. Der Anfang ist so gefühlvoll geschrieben, dass es mich emotional direkt mitgenommen hat. Man erfährt schon sehr viel von dem Leid, das sowohl Kit als auch Connor erfahren haben müssen und man leidet sehr mit den beiden mit. Ich will unbedingt mehr über die Freundschaft bzw. zerbrochene Freundschaft und die entstehende Liebe lesen. Das Buch hat mich schon vollkommen gepackt.

Veröffentlicht am 27.11.2022

Das Cover finde ich sehr wunderschön und angenehm anzusehen.
Der Klappentext hat mich sofort überzeugt. Der Schreibstil der Leseprobe ist für mich flüssig und locker zu lesen
Ich hoffe natürlich auf ein ...

Das Cover finde ich sehr wunderschön und angenehm anzusehen.
Der Klappentext hat mich sofort überzeugt. Der Schreibstil der Leseprobe ist für mich flüssig und locker zu lesen
Ich hoffe natürlich auf ein schönes Happy End mit großen Gefühlen und vorher darfs gerne noch etwas Drama sein.
Uni-Geschichte lese ich besonders gerne.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch lesen dürfte. :-)

Veröffentlicht am 26.11.2022

Das Cover mit seinem Design passt gut zum Genre des Buches und macht auf jeden Fall einiges her. Auch der Klappentext konnte mich direkt überzeugen und die Leseprobe fesselte ab der ersten Seite.

Der ...

Das Cover mit seinem Design passt gut zum Genre des Buches und macht auf jeden Fall einiges her. Auch der Klappentext konnte mich direkt überzeugen und die Leseprobe fesselte ab der ersten Seite.

Der Prolog des Buches der sich mit der Vergangenheit von Kit beschäftigt konnte mich als Leser super abholen. Schnell fühlte ich mit Kit und der schrecklichen Umstände, die sie zu bewältigen hat mit. Auch lernt man hier erstmals Connor kennen. Anders als im Klappentext und späteren Verlauf angedeutet stellt sich dieser als der Held und der Fels in der Brandung dar.

»Du hast gesagt, du magst am liebsten den Mond«, meinte er und
lächelte[....] »Ich mag die Sonne lieber.«

Und da zeichnet er ihr einfach eine Sonne auf ihr Handgelenk. Der Versuch Kit aus ihrer trüben Stimmung aufzuheitern war wirklich Zucker und gibt erste Hoffnung wie es zwischen den Beiden sein könnte.

Anschließend gleich der nächste Schock, die Todesanzeige von leider gleich mehreren:( Wenn dann richtig nehme ich mal an.

Immer wieder erhält der Leser Einblicke in die Vergangenheit. So auch die Trauerbewältigung Connors nach dem Tod geliebter Menschen. Die unfassbare Wut und Hoffnungslosigkeit von Connor ist nahezu greifbar. Der Schmerz welchen sich Connor versucht auch körperlich zuzufügen fühlbar. Und auch hier Jahre später treffen Connor und Kit aufeinander. Der Brief den Kit bei der Begegnung, in dem von Ash einst geschenkten Buch hinterlassen hat, rührt zu tränen.

Zurück in der Gegenwart ist das Verhältnis von Connor und Kit nicht das was es einst war. Statt Mutmacher und Stütze in der Not stehen die beiden sich voller Feindseligkeit gegenüber. Was ist da nur passiert? Zumal sie in ja zeitweise als besten Freund ansah. Zumal Connor sich dennoch um die Bildung von Kits jüngerer Geschwister kümmert. Ist alles nur Fassade?
Auf die Geschichte die zu solch einer drastischen Wendung führt bin ich mehr als gespannt.

Die Leseprobe war einfach viel zu kurz. :)


Erzählt wird aus beiden Perspektiven sowohl also aus Connors als auch Kits Sicht. Der Schreibstil ist angenehm und ermöglicht es dem Leser schnell in de Geschichte abzutauchen, mitzufiebern, mitzuleiden, mitzuhassen.

Veröffentlicht am 26.11.2022

Ich bin begeistert und emotional gebunden. Ich liebe Bücher, bei denen sich die Protagonisten schon als Kinder kennen lernen und sich später im Leben wieder treffen und finden.

Kits Vater ist einfach ...

Ich bin begeistert und emotional gebunden. Ich liebe Bücher, bei denen sich die Protagonisten schon als Kinder kennen lernen und sich später im Leben wieder treffen und finden.

Kits Vater ist einfach nur unmöglich. Ich fasse es nicht, dass er sich rausreden wollte! Aber immerhin konnte Kit Connor damit kennenlernen und er konnte ihr die Sonne auf das Handgelenk malen. Wie unglaublich niedlich! Denke das wird nochmal eine ganz besondere Bedeutung bekommen, die Kapitel sind ja sicher nicht ohne Grund mit den Zeichen Sonne und Mond verziert. Ash mochte ich auch sehr gerne. Umso schockierter war ich, dass er so früh gestorben ist! Der arme Connor. Kein Wunder, dass er sich mit Schmerzen betäuben will. Beim Grab war Kit dann, obwohl Connor sich ziemlich mies verhalten hat, dennoch für ihn da. Zwar nur mit ihrer Anwesenheit, aber immerhin. Fand Kits Geste auf jeden Fall sehr schön mit dem Brief im Buch, das sie von Asher bekommen hatte.

In der Gegenwart merken wir jedoch, dass etwas zwischen Connor und Kit vorgefallen ist. Es knistert auf jeden Fall noch gewaltig zwischen den beiden. Die Szene am Auto war ja schon heiß ;) Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht!