Leserunde zu "Nichts ist verziehen" von Ninni Schulman

Ein Klassentreffen. Zwei Morde

Ein spannender Schweden-Krimi mit einem tollen Ermittlerteam! Bei einem Klassentreffen in einer Sommerhütte am See werden zwei ehemalige Klassenkameraden von Magdalena Hansson ermordet. Die Journalistin übernimmt die Ermittlungen ... Sind noch weitere Freunde in Gefahr?

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Nichts ist verziehen" von Ninni Schulman und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 16.05.2018 - 05.06.2018
    Bewerben
  2. Lesen 20.06.2018 - 17.07.2018
  3. Rezensieren 18.07.2018 - 31.07.2018

Countdown

13 Tage

Bewerben bis 05.06.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 52

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Nichts ist verziehen
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Ninni Schulman (Autor)

Nichts ist verziehen

Kriminalroman

Susanne Dahmann (Übersetzer)

Hagfors, Värmland. Die Journalistin Magdalena Hansson wird zum Klassentreffen eingeladen. In einer Sommerhütte mitten im Wald soll übernachtet werden, so wie damals in der 9. Klasse. Magdalena sagt nur widerstrebend zu. Als das Treffen schließlich beginnt, fallen alle in ihre alten Rollen zurück. Und man feiert. Doch dann werden zwei Klassenkameraden brutal ermordet. Die beiden Morde scheinen vom gleichen Täter begangen worden zu sein. Was ist das Motiv? Und: Sind noch weitere Freunde in Gefahr?

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 23.05.2018

Das Cover stimmt gleich auf Schweden ein, wenn ich es auch sonst sehr unaufgeregt finde. Die Story beginnt gut, man muss sich nicht erst reinfinden, sondern man ist gleich mittendrin. Den Plot finde ich ...

Das Cover stimmt gleich auf Schweden ein, wenn ich es auch sonst sehr unaufgeregt finde. Die Story beginnt gut, man muss sich nicht erst reinfinden, sondern man ist gleich mittendrin. Den Plot finde ich sehr interessant, mich freuen Klassentreffen auch immer nicht wirklich. Aber umgekommen ist dabei meines Wissens noch nie jemand ;-)

Veröffentlicht am 23.05.2018

Magdalena ist ein toller Charakter, in den anderen Büchern war er immer sehr sympathisch und realistisch. Das Cover ist irgendwie "typisch Krimi", in letzter Zeit tauchen auf den Covern immer Häuser auf, ...

Magdalena ist ein toller Charakter, in den anderen Büchern war er immer sehr sympathisch und realistisch. Das Cover ist irgendwie "typisch Krimi", in letzter Zeit tauchen auf den Covern immer Häuser auf, Gott weiß warum. Besondere Spannung versprechen solche Frontansichten nicht.
Der Schreibstil gefällt mir wieder sehr gut und ich bin sicher, dass auch hier einige Plot-Twists vorhanden sind.
Der Trip zu Sune scheint Magdalena nicht besonders zu behagen und ich bin gespannt warum.

Veröffentlicht am 23.05.2018

Der erste Eindruck läßt einen schon rätseln. Wieso sollte es genau so ablaufen und wer ist für das alles verantwortlich? Wer hat es organisiert und wer ist noch wirklich wie früher oder spielt allen einfach ...

Der erste Eindruck läßt einen schon rätseln. Wieso sollte es genau so ablaufen und wer ist für das alles verantwortlich? Wer hat es organisiert und wer ist noch wirklich wie früher oder spielt allen einfach nur vor? Oder sind es sogar mehr Täter als nur einer? Ich bin schon sehr gespannt wie der Weg zur Lösung ist und was in der Zeit noch passiert außer die zwei Morde.

Veröffentlicht am 23.05.2018

Ich lese voll gern Krimis etc Thriller usw das Cover verrät nicht viel aber die lese Probe fesselt schon vor allen Dingen weil dort keine Sachen preisgegeben werden nur das nötigste das steigert die Spannung ...

Ich lese voll gern Krimis etc Thriller usw das Cover verrät nicht viel aber die lese Probe fesselt schon vor allen Dingen weil dort keine Sachen preisgegeben werden nur das nötigste das steigert die Spannung .

Veröffentlicht am 23.05.2018

Einfach toll - ich war gleich drin in der Geschichte und ziemlich traurig, als sie so abrupt aufhörte!

Was wird bei diesem Klassentreffen passieren - wir haben ja schon Einblick in einige Charaktere ...

Einfach toll - ich war gleich drin in der Geschichte und ziemlich traurig, als sie so abrupt aufhörte!

Was wird bei diesem Klassentreffen passieren - wir haben ja schon Einblick in einige Charaktere erhalten und so bin ich sehr gespannt, wer denn die Opfer sein werden. Wünschen würde ich es kaum jemandem, am wenigsten aber natürlich der Protagonistin Magdalena.

Und Polizeichef Christer wünsche ich auch nicht, dass er seine Schwester so kurz nach der Wiedervereinigung wieder und diesmal unwiederbringlich verliert. Ach, ich könnte ewig so weitermachen und deswegen würde ich am liebsten mit den Spekulationen aufhören und gleich weiterlesen!