Leserunde zu "Mädchen aus Feuer und Sturm" von Renée Ahdieh

Freund oder Feind? Gut oder Böse?

Ein Mädchen, dazu bestimmt, des Kaisers Sohn zu heiraten.
Ein Junge, der den Glauben an das Gute in seinem Herzen begraben hat.
Eine große Liebe, die alles verändern kann.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Mädchen aus Feuer und Sturm" von Renée Ahdie und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Hinweis: Bei der Leseprobe handelt es sich um eine unredigierte Fassung; sie kann also noch Fehler beinhalten.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 30.07.2018 - 19.08.2018
    Bewerben
  2. Lesen 03.09.2018 - 23.09.2018
  3. Rezensieren 24.09.2018 - 07.10.2018

Countdown

1 Tag

Bewerben bis 19.08.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 198

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Das Mädchen aus Feuer und Sturm
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Renée Ahdieh (Autor)

Das Mädchen aus Feuer und Sturm

Martina M. Oepping (Übersetzer)

Mariko ist die Tochter eines mächtigen Samurai und kennt ihren Platz im Leben. So klug und erfinderisch sie auch sein mag - über ihre Zukunft entscheiden andere. Als sie erfährt, dass sie den Sohn des Kaisers heiraten soll, nimmt sie ihr Schicksal hin. Doch auf dem Weg zu ihrer Hochzeit entkommt sie nur knapp einem blutigen Überfall - und nutzt ihre Chance, die Freiheit zu kosten: Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich unter die Banditen und lernt eine ganz neue Welt kennen. Und sie verliert ihr Herz. ausgerechnet an den Feind.


Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 18.08.2018

Ich finde den schreibstil sehr gut und bin total mitgezogen von der Geschichte. Das Cover sieht fantastisch aus und würde mich freuen weiter zu lesen.

Ich finde den schreibstil sehr gut und bin total mitgezogen von der Geschichte. Das Cover sieht fantastisch aus und würde mich freuen weiter zu lesen.

Veröffentlicht am 17.08.2018

Von der Autoren kenne ich bereits Zorn und Morgenröte. Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen. Sie hat so einen schönen Erzählstil. Es hat einfach etwas märchenhaftes. Bereits der erste Satz - "Am Anfang ...

Von der Autoren kenne ich bereits Zorn und Morgenröte. Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen. Sie hat so einen schönen Erzählstil. Es hat einfach etwas märchenhaftes. Bereits der erste Satz - "Am Anfang gab es zwei Sonnen und zwei Monde." - hat mich in seinen Bann gezogen.

Der Klappentext erinnert mich hingegen ein bisschen an "Der Kuss der Lüge". Ebenfalls ein fantastisches Buch. Die Kombination scheint sehr vielversprechend zu sein.

Veröffentlicht am 17.08.2018

Der erste Eindruck ist auf mich sehr positiv und ich mag den Schreibstil sehr gerne (auch in ihren anderen Büchern schon) und ich finde es gut dass viele japanische Begriffe eingebaut werden. Bis jetzt ...

Der erste Eindruck ist auf mich sehr positiv und ich mag den Schreibstil sehr gerne (auch in ihren anderen Büchern schon) und ich finde es gut dass viele japanische Begriffe eingebaut werden. Bis jetzt finde ich die Handlung sehr spannend und es würde mich freuen wenn ich bald erfahren könnte wie es weiter geht :D

Veröffentlicht am 17.08.2018

Die Geschichte, des sich in letzter Minute seinem Schicksal entfliehenden Mädchens ist – im historischen Kontext - an sich nicht neu. Spannend wird dieses Buch für mich durch die bereits benannte „Exotik“ ...

Die Geschichte, des sich in letzter Minute seinem Schicksal entfliehenden Mädchens ist – im historischen Kontext - an sich nicht neu. Spannend wird dieses Buch für mich durch die bereits benannte „Exotik“ des Handlungsortes. Auch könnte ich mir vorstellen, das Mädchen und Frauen dort noch viel strengeren Regeln unterworfen wurden (oder noch sind) als in Europa – aber da kann ich mich auch irren.
Sehr gern möchte ich deshalb dieses Buch lesen und meine Eindrücke anderen Lesern zur Verfügung stellen.

Veröffentlicht am 17.08.2018

Das Cover gefällt mir gut , der Schreibstil ist gut zu Lesen, wenn die Handlung schlüssig weitergeht wird das ein Buch das man anfängt zu Lesen und das man nicht mehr weglegen möchte bis man fertig ist

Das Cover gefällt mir gut , der Schreibstil ist gut zu Lesen, wenn die Handlung schlüssig weitergeht wird das ein Buch das man anfängt zu Lesen und das man nicht mehr weglegen möchte bis man fertig ist