Leserunde zu "Bluthaus" von Romy Fölck

Es gibt Verbrechen, die man nie vergisst. Eines davon geschah in diesem Haus.

Eine malerische Insel. Ein einsam gelegenes Haus. Eine Frau auf der Spur eines grausamen Verbrechens …- Der zweite Fall für Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Bluthaus" von Romy Fölck und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Besonders freuen wir uns, dass Romy Fölck die Leserunde auch diesmal wieder begleitet. Unter "Fragen an die Autorin" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 25.07.2018 - 21.08.2018
    Bewerben
  2. Lesen 05.09.2018 - 25.09.2018
  3. Rezensieren 26.09.2018 - 09.10.2018

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 21.08.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 202

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Bluthaus
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Romy Fölck (Autor)

Bluthaus

Kriminalroman

Nach ihrem letzten Fall erholt sich Frida Paulsen in der Elbmarsch, als sie der Hilferuf ihrer alten Freundin Jo erreicht. Vergangene Nacht fand diese in der Marsch die Leiche einer Frau und ist nun überzeugt, dass man sie des Mordes verdächtigt. Kurz darauf verschwindet Jo spurlos. Besorgt begibt sich Frida auf die Suche nach ihrer Freundin. Die Spur führt auf die Halbinsel Holnis zu einem einsam gelegenen Haus, das die Inselbewohner nur das Bluthus nennen. Vor vielen Jahren wurde dort eine Familie grausam hingerichtet - den Täter hat man nie gefunden.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 19.08.2018

Toll, dass hier Fridtjof ganz normal von Anfang an dabei ist. Ist ein bisschen ungewohnt für die, die Band 1 kennen :-)
Und dann ist auch Jo schon so bald erschienen, ganz entgegen ihrer Gewohnheiten, ...

Toll, dass hier Fridtjof ganz normal von Anfang an dabei ist. Ist ein bisschen ungewohnt für die, die Band 1 kennen :-)
Und dann ist auch Jo schon so bald erschienen, ganz entgegen ihrer Gewohnheiten, muss man fast sagen. Als dann der Kollege von Haverkorn sagte, dass eine Motorradfahrerin die Tote gefunden hat, dachte ich mir schon aha sie ist also nicht nach Hause gefahren, das muss etwas mit ihrer Arbeit zu tun haben. Seltsam allerdings, dass sie keine Papiere mithat, man braucht doch auch fürs Motorrad einen Führerschein?
Auf jeden Fall bin ich gespannt, ob Frida den Hof behalten wird, ihn retten kann und ob das schon in diesem Band passieren wird.

Veröffentlicht am 18.08.2018

Klingt nach einem Nägelbeißer! Die Leseprobe macht Lust auf mehr! Ich glaub das wäre so ein Buch das ich gar nicht mehr weglegen kann!!!

Klingt nach einem Nägelbeißer! Die Leseprobe macht Lust auf mehr! Ich glaub das wäre so ein Buch das ich gar nicht mehr weglegen kann!!!

Veröffentlicht am 18.08.2018

Das Cover und der Schreibstil gefallen mir sehr gut. Die Leseprobe macht Lust auf mehr. Die Spannung steigt und ich möchte gerne auf der Stelle wissen, was weiterhin passiert. Paula zu begleiten würde ...

Das Cover und der Schreibstil gefallen mir sehr gut. Die Leseprobe macht Lust auf mehr. Die Spannung steigt und ich möchte gerne auf der Stelle wissen, was weiterhin passiert. Paula zu begleiten würde mir Spaß machen. Außerdem bin ich gespannt, wie es mit Paula und Haverkorn weitergeht. Geht da was oder bleibt alles rein beruflich?

Veröffentlicht am 18.08.2018

Wie auch schon im ersten Band,Spannung pur,tolles Cover und super Autorin.Bin so gespannt wie es nun weitergeht,aber das bin ich schon seit dem ersten Band,in dem ja hinten auch schon eine Leseprobe, zu ...

Wie auch schon im ersten Band,Spannung pur,tolles Cover und super Autorin.Bin so gespannt wie es nun weitergeht,aber das bin ich schon seit dem ersten Band,in dem ja hinten auch schon eine Leseprobe, zu eben diesem Buch erhalten war.Würde am liebsten sofort weiterlesen,Neugierde pur.

Veröffentlicht am 17.08.2018

Die Leseprobe hat mich direkt mitten rein ins Geschehen geworfen. Eine Familie wird grausam fast komplett ausgelöscht und dann geht es erstmal ganz anders weiter und ich will doch wissen was da passiert ...

Die Leseprobe hat mich direkt mitten rein ins Geschehen geworfen. Eine Familie wird grausam fast komplett ausgelöscht und dann geht es erstmal ganz anders weiter und ich will doch wissen was da passiert ist, und warum. Es geht also mega spannend los und lässt auf mindestens genauso gute Unterhaltung hoffen wie bei Totenweg.

Die Covergestaltung ähnelt dem Vorgänger und hat somit einen Wiedererkennungswert. Mir gefällt es sehr gut.

Erstmal erwarte ich, dass es spannend weitergeht. Jo hat irgendwas mit den Morden im Prolog zu tun, soll sie nach so langer Zeit den Mörder finden? Kann es sich bei der Toten auf dem einsamen Gehöft um die überlebende Tochter handeln? Gut, dass ich so viele Fragen habe sonst wäre das Buch für mich ja völlig langweilig (grins).