Leserunde zu "Cinder & Ella - Happy End - und dann?

Und was passiert nach dem Happy End?
Cover-Bild Cinder & Ella
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kelly Oram (Autor)

Cinder & Ella

Happy End - und dann?

Fabienne Pfeiffer (Übersetzer)

Cinder & Ella sind zurück!

Endlich haben Cinder alias Brian und Ella sich gefunden! Die beiden schweben auf Wolke sieben und sind verliebter denn je. Aber schneller als ihnen lieb ist, holt sie die Realität wieder ein. Zwischen Alltagsstress und Familienproblemen ist Brian schließlich immer noch der angesagteste Schauspieler Hollywoods - und das merkt auch Ella, die plötzlich mehr denn je im Rampenlicht steht. Doch ist ihre Liebe wirklich stark genug, dem Druck des Showbusiness standzuhalten?

Countdown

4 Tage

Bewerben bis 25.08.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 397

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.08.2019 - 25.08.2019
    Bewerben
  2. Lesen 09.09.2019 - 06.10.2019
  3. Rezensieren 07.10.2019 - 20.10.2019

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Cinder & Ella Band 2" und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 21.08.2019

Das cover ist wie beim ersten Teil auch schon wunderschön, ich liebe die Charaktere und freue mich schon riesig, zu lesen wie es mit den beiden weitergeht.

Das cover ist wie beim ersten Teil auch schon wunderschön, ich liebe die Charaktere und freue mich schon riesig, zu lesen wie es mit den beiden weitergeht.

Veröffentlicht am 20.08.2019

Das Cover passt so gut zum ersten Band, weshalb ich alleine wegen dem Cover das Buch brauche, damit die beiden Bänder sich ergänzen können. Die blühende Blume beschreibt meiner Meinung nach, die Weiterentwicklung ...

Das Cover passt so gut zum ersten Band, weshalb ich alleine wegen dem Cover das Buch brauche, damit die beiden Bänder sich ergänzen können. Die blühende Blume beschreibt meiner Meinung nach, die Weiterentwicklung von Ella, weshalb das Cover für die Geschichte nicht passender hätte sein können. Mit Kelly Oram's Schreibstil fühlt man sich pudelwohl und er fesselt einen, sodass man gar nicht anders kann, als weiterlesen zu wollen und somit schließt man die Charaktere seit dem ersten Band ins Herz und freut sich neben Brian & Ella auf Ellas Dad, ihre Stiefmutter, Vivian und die Stiefschwestern. Ich hoffe, dass die Geschichte wieder ihr Happy End bekommt, aber trotzdem etwas Spannung und Drama im Buch bleibt, die einen dazu veranlasst weiterlesen zu wollen.

Veröffentlicht am 20.08.2019

Die Leseprobe ist natürlich wie zu erwarten einfach toll, aber auch ohne die Leseprobe zu lesen, weiß ich, dass ich dieses Buch lesen MUSS! Ich bin geradezu aus dem Häuschen, dass es eine Fortsetzung gibt!!!!

Ich ...

Die Leseprobe ist natürlich wie zu erwarten einfach toll, aber auch ohne die Leseprobe zu lesen, weiß ich, dass ich dieses Buch lesen MUSS! Ich bin geradezu aus dem Häuschen, dass es eine Fortsetzung gibt!!!!

Ich habe hier schon an vielen Leserunden teilgenommen und fand die immer sehr spannend. Gerade bei diesem Buch wäre ich sehr gespannt auf die Kommentare der anderen Leser.

Veröffentlicht am 20.08.2019

Also ich finde das Cover sehr schön die Farben harmonieren und die Blumen sehen sehr ästhetisch aus wie Origamie halt . Den Schreibstil finde ich wie auch im ersten Teil sehr gut ich konnte nicht aufhören ...

Also ich finde das Cover sehr schön die Farben harmonieren und die Blumen sehen sehr ästhetisch aus wie Origamie halt . Den Schreibstil finde ich wie auch im ersten Teil sehr gut ich konnte nicht aufhören weil ich versunken bin in dem Buch .Die Charaktere kennt man ja schon Cinder aka Brian find ich sympathisch und ich weis auch nicht aber das er berühmt ist find ich irgendwie cool besonders wie er damit umgeht( versucht).Und ella ist einfach nur süß ich find sie unnormal nett den in manchen Situationen in denen sie war hätte ich definitiv anders reagiert. Vom Buch erwarte ich zusehen wie die zwei miteinander im echten Leben umgehen und welche Probleme dazu kommen wegen dem Ruhm und Ellas Verletzungen außerdem hoffe ich natürlich auf ein paar Intrigen und ich würde gerne erfahren wie Ella mit ihrem Körper zurecht kommt. ❤️Danke

Veröffentlicht am 20.08.2019

Das Cover ist genau so schön gestaltet wie das vorherige. Die Blumen, die ranken und das blanke weiß im Hintergrund. Cover sind mittlerweile eine Kunst, die man beachten sollte. Man beachtet heutzutage ...

Das Cover ist genau so schön gestaltet wie das vorherige. Die Blumen, die ranken und das blanke weiß im Hintergrund. Cover sind mittlerweile eine Kunst, die man beachten sollte. Man beachtet heutzutage hässliche Cover nicht mehr sonderlich, aber schöne dagegen sehr wohl. Das Cover vom zweiten Band ist strahlender, gesünder und wirkt glücklicher als das Cover vom ersten Band. Es sticht mit seiner Eleganz hervor und lässt danach greifen.
Ich konnte sofort in die Geschichte eintauchen. Dieser lässige und fesselnde Schreibstil war wie nach Hause kommen. Ich wollte gar nicht aufhören zu lesen. Es bescherte mir ein grinsen ins Gesicht.

Brian - alias Cinder - und Ella wirken auf dem ersten Eindruck mehr als nur glücklich. Sie haben sich gefunden, in Ella ist endlich wieder etwas gewachsen, sie freut sich und genießt diese Liebe, die Brian ihr schenkt.
Sie texten noch genau so wie vorher, blödeln herum und haben sich kein bisschen verändert. Brian zeigt ihr eindeutig, wie viel sie ihm bedeutet. Und sie kann Immer noch nicht glauben, dass ausgerecht ER sich für sie entschieden hat.
Aber in Ella steckt immer noch der Zweifel bezüglich ihrer Haut. Die Narben, der Unfall. Die lassen sich nicht so einfach abschalten.
Brian war Immer noch jemand, der Ella die Augen öffnen wollte, ihr die Wahrheit verklickern wollte wie schön man sein kann auch mit Narben. Aber er ist auch genau so witzig und blödelt gerne rum.
Sie waren einfach wie ein ganz normales Paar. Wenn man so manche Sachen wie den Star außeracht lässt.
Ellas Vater scheint dabei auch nicht wirklich angetan von Brian zu sein, da dieser unter anderen jede menge Frauen in der Vergangenheit gehabt hatte.
Auch die Begegnung mit einem der Paparazzi blieb nicht verschont. SO bekommt man mit, wieviele Gefahren sich in deren nun neuen Leben bestehen und was noch auf sie zu kommt. Dieser eine Paparazzi wird nicht der einzige sein der auf sie warten wird.

Es wird noch viel auf die beiden zukommen, das Leben und die Veränderungen rücken näher, die Medien werden berichten und auch Ella und Brian werden um ihre Liebe kämpfen müssen - zumindest meine Vermutung.
Doch ich glaube daran, dass auch das Happy End im After Happy End zu finden sein wird. Ich bin nur gespannt, wie die Autorin das bewerkstelligt, da ich keine Ahnung habe, wie sie es machen wird. Doch ich hoffe, dass Ella endlich ihren Körper akzeptieren wird und sie vollkommenes Glück empfinden wird.
Ich freue mich ganz besonders auf diesen Band.