Leserunde zu "Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt" von Brittainy C. Cherry

»Brittainy C. Cherry ist eine Königin!« ANNA TODD
Cover-Bild Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Brittainy C. Cherry (Autor)

Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt

Katja Bendels (Übersetzer)

Er glaubte nicht an Versprechen. Und sie glaubte nicht mehr an die Liebe.

Er war nicht der Richtige für sie. Sie war zu zerbrochen für ihn.

Sie waren perfekt füreinander, weil sie wussten, es wird nicht für immer sein.

Bis sie nicht mehr ohne einander sein können, als der Moment zum Abschiednehmen gekommen ist.

"Die Emotionen haben mir den Atem geraubt. Ihre Worte haben mich an die Seiten gefesselt. Brittainy C. Cherry ist eine Königin!" ANNA TODD über "Wie die Luft zum Atmen"

"Ich liebe Brittainy C. Cherrys Bücher. Ich liebe ihre Worte und wie sehr sie ihre Leser berühren!" UNDER THE COVERS


Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Countdown

11 Tage

Bewerben bis 29.09.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 257

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.09.2019 - 29.09.2019
    Bewerben
  2. Lesen 14.10.2019 - 03.11.2019
  3. Rezensieren 04.11.2019 - 17.11.2019

Brittainy Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing. Seitdem schreibt sie hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin. 

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf 1 von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 10.09.2019

Allein schon die Widmung ist eine so herzliche Einladung für jeden Leser. Genau so etwas persönliches lässt den Autor meiner Meinung nach, seinen Lesern näher kommen. Auch finde ich das Zitat bzw Spruch ...

Allein schon die Widmung ist eine so herzliche Einladung für jeden Leser. Genau so etwas persönliches lässt den Autor meiner Meinung nach, seinen Lesern näher kommen. Auch finde ich das Zitat bzw Spruch zu Beginn sehr schön ausgewählt.

Mein erster Eindruck von der Leseprobe war der positiv. Es ließ sich flüssig lesen, baute bereits zu Beginn eine gewisse Spannung auf und lässt die Leser mit dem Gefühl zurück, der Geschichte weiter folgen zu wollen meines Erachtens.

Das Cover an sich finde ich einfach traumhaft schön und es zählt zu einen meiner absoluten Favoriten, neben denen von Emma Scott und Laura Kneidl.

Ich finde dass die Charaktere in ihrer Handlung sehr gut dargestellt werden und man sich spielend leicht in sie hineinversetzen kann. Auch der Wechsel der Protagonisten in ihren jeweiligen eigenen "Geschichten" ist für mich ein Pluspunkt in diesen Büchern.

Für die Fortsetzung wünsche ich mir vor allem die Liebe zum Detail und nicht das schnelle abarbeiten der Handlungsgeschichte in der man denkt, dass das Buch nicht schnell genug enden konnte. Auch das langziehen von unnötigen Situation ist kein Muss außer sie spielen eine wichtige Rolle in der Handlung oder um den Charakteren in der Geschichte näher zu kommen aber auch um einen überraschend en Wendepunkt zu erzielen.

Veröffentlicht am 10.09.2019

Hach, die Widmung passt ja eins zu eins aufs Auge zum Buch!
Sehr schön gewählt!
Ich bin super leicht ins Geschehen reingekommen - sprich der Vergangenheit von Jackson.
Können wir einmal darüber reden, ...

Hach, die Widmung passt ja eins zu eins aufs Auge zum Buch!
Sehr schön gewählt!
Ich bin super leicht ins Geschehen reingekommen - sprich der Vergangenheit von Jackson.
Können wir einmal darüber reden, dass seine Mama recht leicht einfühlsam die Situation (sprich Trennung) ihm "erklärt".
Ich fand diesen Part sehr traurig und leide mit Jackson mit.
Sein kleiner Hund Tucker, ist sweet auch wenn er ihn als seinen dummen Hund bezeichnet.
Als dann die Erzählsicht von Grace kam, wurde mehr Charme, Gefühle und Fragen aufgezeigt und ich mag das sehr.
Vorallem da als die beiden in der "Schrottkarre" sitzen. Lol

Veröffentlicht am 10.09.2019

Die Leseprobe war super?? ich möchte unbedingt mehr vom badboy erfahren. Jetzt habe ich diese Fragen im Kopf was passiert mit ihrem Auto und bleibt er immer so gemein??

Die Leseprobe war super?? ich möchte unbedingt mehr vom badboy erfahren. Jetzt habe ich diese Fragen im Kopf was passiert mit ihrem Auto und bleibt er immer so gemein??

Veröffentlicht am 10.09.2019

Das Cover ist einfach traumhaft schön und die Charaktere wirken auf mich sehr gefühlsvoll und verletzlich, was sich positiv auf die Charakter entwicklung wirken kann, ich denke das sehr viel Romantik aber ...

Das Cover ist einfach traumhaft schön und die Charaktere wirken auf mich sehr gefühlsvoll und verletzlich, was sich positiv auf die Charakter entwicklung wirken kann, ich denke das sehr viel Romantik aber auch Herzschmerz vorkommen wird und dass ich lieber gleich Taschentücher beim lesen bereit halten sollte.

Veröffentlicht am 10.09.2019

sehr vielversprechend. es scheint als würde das Buch im Laufe der Handlung eine gewisse Tiefgründigkeit entwickeln, die mir sehr gefallen wird. Schon der Anfang ist sehr emotional aufgeladen, was mir immer ...

sehr vielversprechend. es scheint als würde das Buch im Laufe der Handlung eine gewisse Tiefgründigkeit entwickeln, die mir sehr gefallen wird. Schon der Anfang ist sehr emotional aufgeladen, was mir immer sehr gut gefällt. Der Leser taucht ab und fühlt mit Jackson und Grace mit, fühlt ihren Schmerz. Es erinnert daran, dass das Leben Schattenseiten hat und, dass im Leben nicht jeder das Glück hat, seine einzig wahre und unendliche Liebe zu finden. Es ist die steinharte Realität auf die man zu rast, wenn man sich zu lange auf Wolke 7 befunden hat. Die Wege von Jackson und Grace kreuzen sich und man bekommt sofort das Gefühl, es ist Schicksal. Ich freue mich darauf weiter zu lesen!