Leserunde zu "Secret Academy - Verborgene Gefühle" von Valentina Fast

Eine Kick-Ass-Heldin im Strudel aus Intrigen, Verrat & großen Gefühlen
Cover-Bild Secret Academy - Verborgene Gefühle (Band 1)
Produktdarstellung
(39)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Valentina Fast (Autor)

Secret Academy - Verborgene Gefühle (Band 1)

Verborgene Gefühle

Ein kurzes, warmes Lächeln huschte über seine Lippen. Eines, das noch nie für mich bestimmt gewesen war. »Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner.«

Als angehende Agentin der Londoner Secret Academy - einer Schule für Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen - steht die 19-jährige Alexis im Dienst der Krone. Als sie jedoch erfährt, dass ihre kleine Schwester entführt wurde, wirkt auf einmal jeder in ihrem Umfeld verdächtig. Alexis kann niemandem mehr trauen. Nicht ihrem Mitschüler Dean, und erst recht nicht dem Neuen, der Ärger magisch anzuziehen scheint. Doch als ihr klar wird, dass es um mehr als die Rettung ihre Schwester geht, muss sie sich entscheiden. Für die Pflicht - oder für ihr Herz.

Der Auftakt einer neuen fesselnden Dilogie von Erfolgsautorin Valentina Fast!

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.08.2020 - 23.08.2020
  2. Lesen 07.09.2020 - 27.09.2020
  3. Rezensieren 28.09.2020 - 11.10.2020

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Secret Academy - Verborgene Gefühle" und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Valentina Fast" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 11.10.2020

Ein absolut geniales Buch!

1

Das hier ist eine Rezension zu Secret Academy von Valentina Fast:)

Eine kleine Inhaltsangabe:

Wir verfolgen hier Alexis, die Agentin an der Londoner Secret Academy wird. Doch dann verschwindet ihre Schwester ...

Das hier ist eine Rezension zu Secret Academy von Valentina Fast:)

Eine kleine Inhaltsangabe:

Wir verfolgen hier Alexis, die Agentin an der Londoner Secret Academy wird. Doch dann verschwindet ihre Schwester und sie muss herausfinden, wo sie ist.
Doch hinter all dem steckt noch viel mehr...

Ich beginne einfach mal mit dem Schreibstil: Der mir schon einmal richtig gut gefallen hat! Valentina Fast erzählt spannend und man fühlt sehr mit den Charakteren mit. Auch wirkt der Schreibstil, soweit das Sinn ergibt, sehr authentisch und echt. Mich persönlich konnte er überzeugen.

Genauso auch die Charaktere. Eigentlich alle fand ich super gut. Man merkt, dass sich die Autorin viel Mühe mit der Charakterentwicklung gemacht hat.
Die Protagonistin Alexis ist einfach cool und ich mochte sie sofort extrem gerne. Aber auch die Nebencharaktere hatten interessante Züge und so fand ich schon die Schwester von Alexis toll!

Weiter finde ich, dass das Buch definitiv mit Spannung überzeugt. Die Ereignisse geschehen Schlag auf Schlag und die Handlung geht rasant voran. Auch die Plottwists sind wirklich unerwartet, und ich freue mich einfach extrem auf Band zwei! Allerdings muss ich auch sagen, dass sich die Geschichte für mich vom Gefühl her teilweise gezogen hat, was gar nicht am Geschehen an sich, sondern an den langen Kapiteln lag. Ich bin einfach kein Fan davon.

Fazit: Secret Academy ist einfach ein Muss für jeden, der spannende Agentengeschichten mag! Sowohl vom Äusseren als auch mit Inhalt überzeugt das Buch, ist spannend und enthält tolle Charaktere, die von einem sehr guten Schreibstil geprägt werden!
Einfach wie schon im Titel erwähnt ein absolut geniales Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 11.10.2020

Geheimhaltungsstufe: TOP SECRET

1

In dem Roman 》Secret Academy - Verborgene Gefühle《 von Valentina Fast lernt der Leser die 19-jährige Alexis kennen, welche als angehende Agentin die Londoner Secret Academy besucht. Dies ist eine Schule ...

In dem Roman 》Secret Academy - Verborgene Gefühle《 von Valentina Fast lernt der Leser die 19-jährige Alexis kennen, welche als angehende Agentin die Londoner Secret Academy besucht. Dies ist eine Schule für Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen. Als Alexis' Schwester entführt wird, wirkt jeder in Alexis' Nähe verdächtig und sie traut niemandem mehr. Weder ihrem Mitschüler Dean, noch dem Neuen, welcher den Ärger förmlich anzuziehen scheint. Doch Alexis wird klar, dass es um mehr als nur um die Rettung ihrer Schwester geht und sie muss sich entscheiden; entweder die Pflicht oder ihr Herz.

Dies ist der Auftakt einer fesselnden Diologie, welche Geheimnisse zum Mitfiebern und Miträtseln besitzt.

Das Cover wirkt leicht geheimnisvoll durch die dunkle Silhouette der jungen Frau, welche vermutlich Alexis darstellen soll. Auch die farblichen Kreise um sie herum, erzielen diese Wirkung und wirken unterstützend. Auch wirkt es etwas düster, was es aber noch interessanter wirken lässt. Des Weiteren erkennt man einen kleinen Ausschnitt von London.

Der Schreibstil ist flüssig, gut zu lesen, locker, spannend und fesselnd. Ich bin gut in diese Story hereingekommen und es viel mir zunehmend schwerer dieses Buch aus den Händen zu legen. Ebenfalls war es nicht vorhersehbar, was als nächstes in dieser Story passiert. Diese unfassbare Spannung von Seite zu Seite erzeugt schon fast einen Suchtfaktor.

Die Akademie wirkt mehr als geheimnisvoll mit den verschiedenen Geheimhaltungsstufen und den vielen Geheimnissen. Ich fand es wirklich toll, dass man als Leser anfänglich erstmal den Alltag in dieser besonderen Akademie kennengelernt hat. Von vielen Szenen und Momenten war ich in dieser Story mehr als überrascht. Vor allem die vielen Irrungen- und Wirrungen haben es mir besonders angetan, sodass nie Langeweile aufkam. Mit anderen Worten; dieses Buch überrascht dich immer wieder und es reißt dich förmlich vom Hocker und dir stockt der Atem. Nervenaufreibende und mysteriöse Story mit dem Potential des Suchtfaktors.

Ebenfalls wurden die Schauplätze detailliert und authentisch dargestellt, sodass man als Leser das Gefühl hatte hautnah dabei zu sein und man konnte wunderbar mitfiebern.

In diesem Buch begegnem dem Leser sehr viele unterschiedliche Charaktere. Eine davon ist Alexis, welche auch die Hauptprotagonistin ist. Sie wirkt sofort sympathisch, greifbar und ich konnte mich gut in sie hineinzuversetzen. Bei den anderen Charakteren fiel es mir schon etwas schwerer und ich wusste irgendwann nicht mehr so richtig, wer Freund oder Feind war.

Besonders stach in diesem Buch die Verbundenheit zwischen Alexis und ihren Mitschülern heraus, welche auch nicht durch Cassies Entführung erschüttert wurde.

Alexis vorletzte Entscheidung fand ich mehr als interessant und ich bin schon mega gespannt, wo dieses zarte Band der Beiden hinführen wird. Das Ende musste natürlich mit einem miesen und fiesen Cliffhanger enden, welche einen spannenden zweiten Teil verspricht.

Mein Fazit lautet deshalb; klare Leseempfehlung von meiner Seite. Dies war mein erstes Buch der Autorin, dennoch bin ich mega begeistert, kann es kaum erwarten bis Band 2 endlich erscheint und bin schon total gespannt darauf, was mich in diesem nachfolgendem Band alles Rund um Alexis und ihre Freunde passiert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 11.10.2020

Ein spannender Mix

1

Zu aller erst einmal muss ich sagen wie schön ich das Cover finde!! Allein dafür bekommt das Buch von mir schon 5 Sterne. Den wundervollen Schreibstil von Valentina Fast hab ich ebenso geliebt. Er war ...

Zu aller erst einmal muss ich sagen wie schön ich das Cover finde!! Allein dafür bekommt das Buch von mir schon 5 Sterne. Den wundervollen Schreibstil von Valentina Fast hab ich ebenso geliebt. Er war mitreißend, aber gleichzeitig auch leicht.

In Secret Academy geht es um Alexis, die einer Geheimorganisation angehört und im Dienst der Krone steht. Auf einmal wird aber ihre kleine Schwester entführt und Alexis beginnt mit der Suche nach der Wahrheit. Alexis mochte ich echt gerne. Ich liebe es wie stark und schlagfertig sie ist und, dass sie einem direkt ihre Meinung ins Gesicht sagt. Dean ihren ,,Mitschüler" mochte ich meistens auch ganz gerne. Aber die Betonung liegt wirklich auf meistens, manchmal hat er mich auch dezent genervt.

Alles in allem ist es ein super tolles, spannendes Buch, das einen mitreißt, und eine Mischung aus Fantasy und New Adult ist. Ich freue mich so auf den zweiten Teil! Den brauch ich nämlich unbedingt!!! Und ich bedanke mich noch einmal herzlich bei der Lesejury für das Leseexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 11.10.2020

Ein absolutes Highlight des Jahres!!!

1

"Secret Academy – Verborgene Gefühle"

Ein kurzes, warmes Lächeln huschte über seine Lippen. Eines, das noch nie für mich bestimmt gewesen war. "Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner."

Klappentext

Als ...

"Secret Academy – Verborgene Gefühle"

Ein kurzes, warmes Lächeln huschte über seine Lippen. Eines, das noch nie für mich bestimmt gewesen war. "Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner."

Klappentext

Als angehende Agentin der Londoner Secret Academy – einer Schule für Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen – steht die 19-jährige Alexis im Dienst der Krone. Als sie jedoch erfährt, dass ihre kleine Schwester entführt wurde, wirkt auf einmal jeder in ihrem Umfeld verdächtig. Alexis kann niemandem mehr trauen. Nicht ihrem Mitschüler Dean, und erst recht nicht dem Neuen, der Ärger magisch anzuziehen scheint. Doch als ihr klar wird, dass es um mehr als die Rettung ihre Schwester geht, muss sie sich entscheiden. Für die Pflicht – oder für ihr Herz.

Meine Meinung

Müsste ich "Secret Academy – Verborgene Gefühle" kurz und knapp beschreiben, käme mir wohl dies in den Sinn: Nervenkitzel pur! Der neueste Roman von Valentina Fast hat mich vom Hocker gerissen und ich fiebere bereits dem finalen Band der Dilogie entgegen, welcher am 30.04.2021 unter dem Namen "Secret Academy – Gefährliche Liebe" erscheint! Des Weiteren ist die Autorin durch ihre "Royal"-Reihe und die "Meereswelten"-Saga bekannt geworden.

Cover

Das Cover des Buches gefällt mir richtig gut. Die knalligen Farben erregten sofort meine Aufmerksamkeit und ich liebe das Durchschimmern Londons!

Erzählstil

Valentinas Art zu schreiben hat mich SOOO gefesselt! Es fiel mir wahnsinnig schwer Lesepausen einzulegen, da mich die Geschichte immer wieder in ihren Bann gezogen hat, sowie ich nur den ersten Satz gelesen habe!

Handlung

Die Handlung hat mich richtig gefangen genommen! Der Spannungsbogen ist kontinuierlich gestiegen und immer wieder ist etwas aufregendes passiert, wodurch mir nie – wirklich NIE – während des Lesens langweilig geworden ist! Zudem hatte Valentina Fastein paar fantastische Ideen, die sie wunderbar umgesetzt hat, ohne nur einen Logikfehler.

Charaktere

Und erst die Charaktere – omg, die CHARAKTERE! Ich LIEBE die Protagonistin Alexis einfach SOOOOO sehr!!! Sie ist keins der naiven Dummchen, die einem nach einiger Zeit nur noch auf den Keks gehen und auch fällt sie nicht auf den geheimnisvollen Neuen herein. Sie ist schlau, ehrgeizig und entschlossen – Eigenschaften, die ich bewundere! Aber auch die Nebenfiguren haben es mir sehr angetan. Vor allem Dean. Hach, Dean! (bitte verliebten Seufzer vorstellen) Wie er sich um Alexis kümmert ist super niedlich. Zuzusehen, wie sich die Beziehung der beiden langsam verändert hat, war zum Dahinschmelzen! Ebenso ist mir Adam Stück für Stück ans Herz gewachsen, trotz dass ich von Anfang an für Team Dean gebetet habe. Und auch viele andere Charaktere sind mir sehr sympathisch, doch manche haben mich sehr überrascht. Wenn ich könnte, würde ich ganze sechs Sterne für diesen Punkt vergeben!

Atmosphäre

Die Atmosphäre, die Valentina in ihrem Buch erschaffen hat, kann ich gar nicht beschreiben! Sobald ich mich in ein Kapitel vertieft habe, hat mein Bauch vor Aufregung und Spannung zu kribbeln begonnen! So etwas ist mir bisher sehr selten passiert.

Fazit

Schlussendlich muss ich sagen, dass "Secret Academy" zu einem absoluten Jahreshighlight geworden ist! Eine RIEßIGE Leseempfehlung für alle, die auf Geheimnisse, coole Charaktere und unerwartete Wendungen stehen!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 11.10.2020

"Secret Academy" zeigt große Spannung, wahre Schwesternliebe und Momente, die das Herz berühren

1

Alexis ist eine Superagentin aus London und steht somit im Dienst der Krone.
Die Akademie des MI20, bei der sie ihre Ausbildung absolviert, ist eine der geheimsten Organisationen Englands.
Alles was sie ...

Alexis ist eine Superagentin aus London und steht somit im Dienst der Krone.
Die Akademie des MI20, bei der sie ihre Ausbildung absolviert, ist eine der geheimsten Organisationen Englands.
Alles was sie möchte, sind ihre anstehenden Abschlussprüfungen als Jahrgangsbeste abzuschließen und sich zusammen mit ihrer kleinen Schwester eine gemeinsame Zukunft aufzubauen.

Doch als eines Tages ihre Schwester Cassie aus dem Kinderheim verschwunden ist und Alexis Erpresserbriefe bekommt, kann sie keinem mehr trauen.
Nicht ihren engsten Freunden, nicht ihrem Trainingspartner Dean, nicht dem mysteriösen Neuen, Adam und schon gar nicht Direktor Roberts, welcher sich sehr verdächtig macht.
Dies führt sie in große Probleme, da sie nach und nach ihre Loyalität der Akademie gegenüber verliert und gleichzeitig verzweifelt versucht, mithilfe ihrer Fähigkeit, Gefühle ihrer Mitmenschen nachempfinden zu können, ihre Schwester zu finden.

"Verborgene Gefühle" ist der erste Teil einer Valentina Fast-Dilogie.


Meine Meinung:

Das Cover gefällt mir sehr gut, da man dort schon erfährt, wo sich die Geschichte zuträgt.
Außerdem erinnert das Bild an eine Ballerina, wodurch ich zunächst dachte, es würde darum handeln.
Es lädt sofort ein, von anderen Welten zu träumen.
Außerdem finde ich es passend, dass die Buchvorderseite des zweiten Teils ähnlich aufgebaut ist, so ist es für jeden leicht verständlich, dass sie zusammengehören.
Auch den Klappentext finde ich sehr passend.
Man bekommt große Lust, das Buch zu lesen.
Insgesamt bekommt man durch das Cover und den Klappentext einen sehr guten ersten Eindruck vom Buch.

Ich hatte das große Glück an der Leserunde teilnehmen zu dürfen, welche mir großen Spaß gemacht hat.

Durch den Prolog kommt man leicht in die Geschichte und kann sich von Anfang an perfekt in die Protagonistin hineinfühlen.
Ich habe schnell gemerkt, wie sich das Buch in mein Herz geschlichen hat.
Die Handlung war zu jedem Zeitpunkt unvorhersehbar, was bedeutete, dass man ständig überrascht wurde.

Die Hauptcharaktere waren mir von Beginn an sympathisch und ich hatte nie Probleme damit, mich in sie hineinfühlen zu können.
Besonders Alexis mochte ich sehr. Sie ist mutig und tapfer.
Außerdem hat sie trotz der Ausnahmesituation ihren Kopf behalten und immer sehr gewissenhaft gehandelt. Das hat mir sehr imponiert.

Über die Nebencharaktere wie Dean, Adam, Vivien, Eva, Thomas und Christopher hätte ich gern mehr herausgefunden, da ich denke, dass sie alle ihre eigene, sehr interessante Geschichte haben.

In die Fantasiewelt habe ich schnell und ohne Probleme eingefunden.
Die Welt der Agenten ist wahnsinnig interessant und man bekommt nie genug von den geheimen Missionen und den verschiedenen Fähigkeiten der Agenten.
Gerade das Ambiente, die glamourösen Kleider und die besondere Atmosphäre bei den Missionen versetzten einen während des Lesens in eine ganz besondere Stimmung.

Der Schreibstil von Valentina Fast ist wirklich toll.
Sie weiß wie sie die richtige Stimmung in den perfekten Momenten hervorrufen kann und sowohl Spannung, Prickeln, als auch Vertrautheit in ein und dieselbe Szene zu schaffen.
Dennoch hat sie es geschafft, an den Richtigen Stellen eine gewisse Prise Ernsthaftigkeit und Trauer hineinzubringen, was einen besonders am Ende richtig getroffen hat. Das bewundere ich.

Ich freue mich wirklich sehr auf "Gefährliche Liebe" , da der erste Teil mit einem fiesen Cliffhanger endet und ich schon tausend Theorien im Kopf habe, wie es weitergehen könnte.
Man merkt, dass in dieser Geschichte nicht nur Fantasie steckt, sondern auch viel Energie und Herz.

Valentina Fast war bei der Leserunde immer dabei und hat alle Fragen, welche wir hatten beantwortet. Das hat großen Spaß gemacht und war sehr aufregend, mit einer solchen Autorin (wenn auch nur für kurze Zeit ) in Kontakt zu stehen.

Fazit:

Ich vergebe nicht oft 5 Sterne, doch wenn ich es tue, dann, weil mich das Buch nicht nur sehr berührt, sondern auch inspiriert hat.
Es ist die perfekte Mischung aus großer Spannung, wahre Schwesternliebe und voller Momente, die das Herz berühren.
Ich kann nur jedem empfehlen "Secret Academy" zu lesen um es kennen und lieben zu lernen.
Es hat mich sehr gefreut und war mir eine kleine Ehre, das Buch schon im Vorhinein lesen zu dürfen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre