Leserunde zu "Sie zu strafen und zu richten" von Luke Delaney

Beste Spannung aus der Feder eines ehemaligen MET-Detectives!
Cover-Bild Sie zu strafen und zu richten
Produktdarstellung
(34)
  • Cover
  • Spannung
  • Figuren
  • Originalität
  • Authentizität

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Luke Delaney (Autor)

Sie zu strafen und zu richten

Thriller

Ulrike Moreno (Übersetzer)

Im Internet tauchen Videos von entführten Menschen auf. Aber sie sind nicht nur Opfer: Alle haben Dreck am Stecken. Ein Rächer wird sie öffentlich richten, das Strafmaß jedoch legen die Zuschauer fest. Ein Klick nur reicht aus, um über Leben und Tod zu entscheiden. DI Sean Corrigan steht unter großem Druck, er muss den Fall schnell lösen. Denn der Rächer wird immer populärer und Corrigan erkennt, dass er nicht nur einen gefährlichen, sondern auch einen sehr intelligenten Gegner jagt ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 14.08.2017 - 03.09.2017
  2. Lesen 18.09.2017 - 15.10.2017
  3. Rezensieren 16.10.2017 - 01.11.2017

Bereits beendet

Luke Delaney ist das Pseudonym eines ehemaligen Detectives, der in den späten 1980er-Jahren seinen Dienst beim Metropolitan Police Service begann, bevor er später dem Criminal Investigation Department (CID) zugeteilt wurde, wo er unter anderem für die Aufklärung von Mordfällen zuständig. Luke Delaney weiß also ganz genau, worüber er schreibt!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 03.09.2017

Die Leseprobe gefällt mir sehr gut, auch wenn sie sehr kurz ist. Ein Unbekannter entführt anscheinend Menschen, die sich eines Verbrechens schuldig gemacht haben (sollen) und spielt sich dann anscheinend ...

Die Leseprobe gefällt mir sehr gut, auch wenn sie sehr kurz ist. Ein Unbekannter entführt anscheinend Menschen, die sich eines Verbrechens schuldig gemacht haben (sollen) und spielt sich dann anscheinend zum Richter und zum Henker auf - während andere live dabei zuschauen können. Da drängt sich einem als Leser die Frage auf, ob sowas erschreckender Weise nicht tatsächlich möglich wäre.... Auf jeden Fall ein sehr beängstigendes Szenario...
Der Schreibstil gefällt mir ebenfalls sehr gut, hatte aber auch nichts anderes erwartet, nachdem mir schon die vorherigen Bände überzeugen konnten.

Veröffentlicht am 03.09.2017

Das Cover ist echt schlicht, aber ich erkenne direkt,dass es ein Lübbe-Buch ist - das gefällt mir schon mal!

Nach dem Klappentext war ich mir unsicher, ob das Buch meinen Geschmack trifft,bzw. habe ich ...

Das Cover ist echt schlicht, aber ich erkenne direkt,dass es ein Lübbe-Buch ist - das gefällt mir schon mal!

Nach dem Klappentext war ich mir unsicher, ob das Buch meinen Geschmack trifft,bzw. habe ich in letzter Zeit (vielleicht zu)viele ähnliche Bücher gelesen, aber das Internet ist nun mal nicht mehr wegzudenken, also passt das an sich. Trotzdem war ich etwas skeptisch vor der Leseprobe, auch weil der Titel ziemlich religiös wirkt.
Wie sich zeigte, völlig zu Unrecht,denn ich war sofort drin im Geschehen und hätte nur zu gerne weitergelesen. Ein Täter, der das Publikum entscheiden lässt, was mit dem Opfer geschehen soll...Man kann und mag sich so ein Szenario zwar kaum vorstellen, aber wenn man sieht,was manche bei Facebook absondern, dann würde so was auch nicht mehr wirklich verwundern.
Gefallen hat mir auch der flüssige Schreibstil!

Veröffentlicht am 03.09.2017

Die Leseprobe war sehr spannend und überzeugend. Ich erwarte somit eine sehr spannende Lektüre, die einem bis zum Schluss nicht loslässt.

Die Leseprobe war sehr spannend und überzeugend. Ich erwarte somit eine sehr spannende Lektüre, die einem bis zum Schluss nicht loslässt.

Veröffentlicht am 03.09.2017

Die Leseprobe startet unglaublich spannend. Sofort ist man mitten im Geschehen und ich bin unglaublich gespannt, wie es weitergehen wird.

Ein spannender Thriller und ein interessantes Cover - genau nach ...

Die Leseprobe startet unglaublich spannend. Sofort ist man mitten im Geschehen und ich bin unglaublich gespannt, wie es weitergehen wird.

Ein spannender Thriller und ein interessantes Cover - genau nach meinem Geschmack :-)

Veröffentlicht am 03.09.2017

Sehr viel von den "Hauptcharakteren" hat man noch nicht mitbekommen. Doch der kurze Abriss zeigt, dass man direkt in die Handlung geschmissen wird. Ohne eine große Erklärung weiß man dennoch direkt, dass ...

Sehr viel von den "Hauptcharakteren" hat man noch nicht mitbekommen. Doch der kurze Abriss zeigt, dass man direkt in die Handlung geschmissen wird. Ohne eine große Erklärung weiß man dennoch direkt, dass hier über Leben oder Tod eines Menschen entschieden werden soll, der vermutlich nie vor ein normales Gericht gekommen wäre.

Das Cover spricht mich an und hätte auch danach im Buchhandel gegriffen um es mir näher anzusehen.