Leserunde zu "Secret Academy - Verborgene Gefühle" von Valentina Fast

Eine Kick-Ass-Heldin im Strudel aus Intrigen, Verrat & großen Gefühlen
Cover-Bild Secret Academy
Produktdarstellung
(39)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Valentina Fast (Autor)

Secret Academy

Verborgene Gefühle

Ein kurzes, warmes Lächeln huschte über seine Lippen. Eines, das noch nie für mich bestimmt gewesen war. »Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner.«

Als angehende Agentin der Londoner Secret Academy - einer Schule für Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen - steht die 19-jährige Alexis im Dienst der Krone. Als sie jedoch erfährt, dass ihre kleine Schwester entführt wurde, wirkt auf einmal jeder in ihrem Umfeld verdächtig. Alexis kann niemandem mehr trauen. Nicht ihrem Mitschüler Dean, und erst recht nicht dem Neuen, der Ärger magisch anzuziehen scheint. Doch als ihr klar wird, dass es um mehr als die Rettung ihre Schwester geht, muss sie sich entscheiden. Für die Pflicht - oder für ihr Herz.

Der Auftakt einer neuen fesselnden Dilogie von Erfolgsautorin Valentina Fast!

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.08.2020 - 23.08.2020
  2. Lesen 07.09.2020 - 27.09.2020
  3. Rezensieren 28.09.2020 - 11.10.2020

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Secret Academy - Verborgene Gefühle" und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Valentina Fast" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Eure Lieblingszitate

Profilbild von Aprikosa

Aprikosa

Mitglied seit 13.07.2019

Veröffentlicht am 09.09.2020 um 20:09 Uhr

Ich mag das Zitat aus Kapitel 7 sehr:
"Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner."

Ich finde irgendwie macht das für mich die Beziehung zwischen Dean und Alexis aus und vor allem besonders. :)

Profilbild von Valentina fast

Valentina fast

Mitglied seit 05.08.2020

Veröffentlicht am 09.09.2020 um 21:06 Uhr

Aprikosa schrieb am 09.09.2020 um 20:09 Uhr

Ich mag das Zitat aus Kapitel 7 sehr:
"Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner."

Ich finde irgendwie macht das für mich die Beziehung zwischen Dean und Alexis aus und vor allem besonders. :)

Das stimmt so sehr <3

Profilbild von Lilli_A

Lilli_A

Mitglied seit 24.05.2020

Reading gives us somewhere to go when we have to stay where we are

Veröffentlicht am 11.09.2020 um 15:16 Uhr

Ich persönlich habe folgendes Zitat gefeiert:

"Hätte mein Vater ihren Mädchennamen akzeptiert, wären sie Mr und Mrs Smith gewesen."

Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich den Film gesehen habe, aber ich habe sehr gelacht


Außerdem habe ich mir Folgendes makiert:

"Am liebsten hätte ich etwas zertrümmert. Auf seinem Kopf"


"Wenn du mit dem Regelwerk des MI20 schlafen könntest, würdest du es auch tun, oder?"
Fast genauso gut ist aber die Erwiederung von Vivien:

"Diese schwachsinnige Aussage hat nicht mal eine Antwort verdient."
(das werde ich definitiv in meinen täglichen Sprachgebrauch einbauen)

und zum Schluss eines meiner Highlights:

"Ich wollte aus der ersten Reihe zusehen, wie du verblutest."


Da ist jetzt nichts Tiefgründiges oder so dabei, aber ich makiere mir prinzipiell nur die lustigen Zitate



Profilbild von Valentina fast

Valentina fast

Mitglied seit 05.08.2020

Veröffentlicht am 11.09.2020 um 15:55 Uhr

Lilli_A schrieb am 11.09.2020 um 15:16 Uhr

Ich persönlich habe folgendes Zitat gefeiert:

"Hätte mein Vater ihren Mädchennamen akzeptiert, wären sie Mr und Mrs Smith gewesen."

Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich den Film gesehen habe, aber ich habe sehr gelacht


Außerdem habe ich mir Folgendes makiert:

"Am liebsten hätte ich etwas zertrümmert. Auf seinem Kopf"


"Wenn du mit dem Regelwerk des MI20 schlafen könntest, würdest du es auch tun, oder?"
Fast genauso gut ist aber die Erwiederung von Vivien:

"Diese schwachsinnige Aussage hat nicht mal eine Antwort verdient."
(das werde ich definitiv in meinen täglichen Sprachgebrauch einbauen)

und zum Schluss eines meiner Highlights:

"Ich wollte aus der ersten Reihe zusehen, wie du verblutest."


Da ist jetzt nichts Tiefgründiges oder so dabei, aber ich makiere mir prinzipiell nur die lustigen Zitate



:D Danke dafür!

Profilbild von Wacaha

Wacaha

Mitglied seit 22.07.2019

Reading ist dreaming with open eyes

Veröffentlicht am 12.09.2020 um 15:59 Uhr

Mir sind vor allem auch die humorvollen Bemerkungen à la "Mr. & Mrs. Smith" positiv herausgestochen!

Folgendes habe ich mir noch zusätzlich markiert:

S. 35: "Er machte mich regelmäßig wahnsinnig, fast schon wie ein großer Bruder - oder nein! - eher wie ein Nachbar, mit dem man gemeinsam aufgewachsen war. Einen Bruder durfte man nicht mal ab und zu heiß finden."

S.48: "Bist du eigentlich jemals Kind gewesen?", fragte Dean (...) Mit einem Stirnrunzeln blickte Vivien auf. "Damals war ich vierzehn. Hast du dich da noch nicht für das Weltgeschehen interessiert?" --> Haha, typisch Vivien wie wir sie lieben!

S.98f: "Lautlos sog ich den Duft durch die Nase ein. Dann rümpfte ich meine Nase. Das hier war Dean, mein größter Konkurrent. An ihm zu schnuppern war völlig unangemessen."

Profilbild von aylin_loves_books

aylin_loves_books

Mitglied seit 15.12.2019

If I cannot be better than them, I will become so much worse. - Holly Black

Veröffentlicht am 12.09.2020 um 20:10 Uhr

Mein Lieblingszitat aus dem ersten Abschnitt:

»Ich dachte immer, wenn einer von uns den anderen retten müsste, wäre ich der Held.«

Profilbild von Valentina fast

Valentina fast

Mitglied seit 05.08.2020

Veröffentlicht am 12.09.2020 um 21:04 Uhr

Wacaha schrieb am 12.09.2020 um 15:59 Uhr

Mir sind vor allem auch die humorvollen Bemerkungen à la "Mr. & Mrs. Smith" positiv herausgestochen!

Folgendes habe ich mir noch zusätzlich markiert:

S. 35: "Er machte mich regelmäßig wahnsinnig, fast schon wie ein großer Bruder - oder nein! - eher wie ein Nachbar, mit dem man gemeinsam aufgewachsen war. Einen Bruder durfte man nicht mal ab und zu heiß finden."

S.48: "Bist du eigentlich jemals Kind gewesen?", fragte Dean (...) Mit einem Stirnrunzeln blickte Vivien auf. "Damals war ich vierzehn. Hast du dich da noch nicht für das Weltgeschehen interessiert?" --> Haha, typisch Vivien wie wir sie lieben!

S.98f: "Lautlos sog ich den Duft durch die Nase ein. Dann rümpfte ich meine Nase. Das hier war Dean, mein größter Konkurrent. An ihm zu schnuppern war völlig unangemessen."

<3 Die Stellen mag ich auch sehr

Profilbild von Valentina fast

Valentina fast

Mitglied seit 05.08.2020

Veröffentlicht am 12.09.2020 um 21:04 Uhr

aylin_loves_books schrieb am 12.09.2020 um 20:10 Uhr

Mein Lieblingszitat aus dem ersten Abschnitt:

»Ich dachte immer, wenn einer von uns den anderen retten müsste, wäre ich der Held.«

Hach, die Stelle habe ich direkt vor Augen <3

Profilbild von -Sunny-

-Sunny-

Mitglied seit 10.05.2016

Lesen ist ein Abenteuer, das niemals endet.

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 14:50 Uhr

Ich finde das hier auf Seite 305 irgendwie schön:

Bevor Dean etwas sagen konnte, umrundete ich ihn und floh. Vor ihm. Vor dem Herzklopfen. Vor all diesen Fragen, die ich wirklich nicht gebrauchen konnte.

Profilbild von Valentina fast

Valentina fast

Mitglied seit 05.08.2020

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 19:54 Uhr

-Sunny- schrieb am 14.09.2020 um 14:50 Uhr

Ich finde das hier auf Seite 305 irgendwie schön:

Bevor Dean etwas sagen konnte, umrundete ich ihn und floh. Vor ihm. Vor dem Herzklopfen. Vor all diesen Fragen, die ich wirklich nicht gebrauchen konnte.

Awww, ich liebs ♡