Leserunde zu "Perfect Mistake" von Kylie Scott

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe ...
Cover-Bild Perfect Mistake
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kylie Scott (Autor)

Perfect Mistake

Frauke Lengermann (Übersetzer)

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe ...



Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch sein wird. Sieben Jahre ist es her, seit sie weggegangen ist. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?



Der neue Roman von Spiegel-Bestseller-Autorin Kylie Scott!

Countdown

13 Tage

Bewerben bis 30.06.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 214

Formate in der Leserunde

  • eBook (ePub und mobi)
  • eBook + Buch (ePub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.06.2019 - 30.06.2019
    Bewerben
  2. Lesen 15.07.2019 - 04.08.2019
  3. Rezensieren 05.08.2019 - 18.08.2019

Ihre Liebe ist verboten - denn er ist der beste Freund ihres Vaters.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf 1 von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 17.06.2019

Nach der Leseprobe kann ich sagen, mich spricht die Art von Humor definitiv an. Ich finde die Protagonistin schlagfertig, doch ein klein wenig unsympathisch kommt sie mir schon vor, da es ja so scheint, ...

Nach der Leseprobe kann ich sagen, mich spricht die Art von Humor definitiv an. Ich finde die Protagonistin schlagfertig, doch ein klein wenig unsympathisch kommt sie mir schon vor, da es ja so scheint, dass sie den Fehler gemacht hat und trotzdem ist sie ziemlich zickig. Doch ich kenne die genaueren Umstände ja nicht. Ich finde das Cover sehr schön gestaltet und denke, dass das ein klassisches Kitschbuch wird, doch vielleicht überrascht es mich ja.

Veröffentlicht am 17.06.2019

Die Leseprobe klingt vielversprechend. Ich bin sehr von dem direkten Einstieg in die Story angetan, da es keine ewig lange Einleitung gibt, sondern diese nach und nach in Rückblenden erfolgt. Dieses Konzept ...

Die Leseprobe klingt vielversprechend. Ich bin sehr von dem direkten Einstieg in die Story angetan, da es keine ewig lange Einleitung gibt, sondern diese nach und nach in Rückblenden erfolgt. Dieses Konzept mag ich sehr gerne, da es Spannung aufbaut. Pete und Adele scheinen sehr spannende Protagonisten zu sein, die viel in ihrer Vergangenheit erlebt haben, zusammen und getrennt. Meine Neugier ist geweckt und ich habe Lust mehr über die Beiden zu erfahren.
Das Cover weckt Sommergefühle, wie das Australische Klima in mir. Es gefällt mir sehr gut.

Veröffentlicht am 17.06.2019

Sehr spannend..

Sehr spannend..

Veröffentlicht am 17.06.2019

Man kann sich sehr gut in Adele hineinversetzen. Die Beschreibungen der Umgebung sind sehr bildlich und auch die Situation in der sich Adele befindet wurde gut dargestellt. Die Frage lautet: Was ist vor ...

Man kann sich sehr gut in Adele hineinversetzen. Die Beschreibungen der Umgebung sind sehr bildlich und auch die Situation in der sich Adele befindet wurde gut dargestellt. Die Frage lautet: Was ist vor sieben Jahren passiert?
Pete scheint auf den ersten Blick auch ein netter Typ zu sein und vor allem scheinen beide sehr innig zu sein, da er auch über ihren Vater Bescheid weiß.
Der Schreibstil ist flüssig und auch das Cover passt wunderbar zur Geschichte und die Farben sind für Australien sehr gut gewählt!

Veröffentlicht am 17.06.2019

Oh, ich liebe das Buch jetzt schon. Ja, ich bin seit der Stage Dive Reihe ein absoluter Kylie Scott Fan und habe bisher alle Ihre Bücher verschlungen und das teilweise sogar mehrmals ;-)

Die Leseprobe ...

Oh, ich liebe das Buch jetzt schon. Ja, ich bin seit der Stage Dive Reihe ein absoluter Kylie Scott Fan und habe bisher alle Ihre Bücher verschlungen und das teilweise sogar mehrmals ;-)

Die Leseprobe ist einfach mega toll und ich würde am liebsten gleich weiter lesen. Auf der einen Seite ist das Buch irgendwie so ganz anders als ihre bisherigen Bücher, trotzdem bleibt Kylie Scott sich und ihrem Schreibstil treu. Zum einen ist die Protagonisten Adele wieder etwas fülliger und der angebetete Pete ist nach seiner Erscheinung ein Rockstar mit dunklem, schulterlangem Haar – hier bleibt sich Kylie Scott absolut treu, dass finde ich absolut toll.

Kylie macht es in der Leseproble absolut spannend, die Erzählung aus Adeles Sicht geschrieben finden in der Jetzt-Zeit und in der Vergangenheit statt. Das Geheimnis, was Adele damals so dummes angestellt hat wird gelüftet, der Grund warum sie 7 Jahr lang nicht mehr bei Ihrem Vater war. Trotzdem bleibt es spannend – man will unbedingt wissen, warum sich sich Pete ihr Gegenüber so verhält, wie er sich eben verhält und will nicht mit Adele über das was damals passiert ist reden und ihr nicht verzeihen. Sicherlich nimmt sie den Job bei Ihren Vater an und dann wird sie Pete wieder regelmäßig über den Weg laufen. Ich bin mega gespannt welche Geschichte sich Kylie Scott für Adele und Pete ausgedacht hat.

Das Cover vom LYX Verlag ist toll, nur passt es in meinen Augen nicht ganz zum männlichen Protagonisten. Da hätte ich das Original Cover irgendwie passender gefunden.

Und was ich mega toll fand … auf Seite 25 ist es endlich soweit. Vielleicht ist es euch ja auch aufgefallen, dass „… und so weiter“ – ich liebe es einfach, typisch Kylie Scott ,-))