Leserunde zu "The couple next door" von Shari Lapena

Cover-Bild The Couple Next Door
Produktdarstellung
(44)
  • Figuren
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Shari Lapena (Autor)

The Couple Next Door

Thriller

Rainer Schumacher (Übersetzer)

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer - und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer.

Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen - doch wer weiß, was sie finden wird.


Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.01.2017 - 05.02.2017
  2. Lesen 27.02.2017 - 19.03.2017
  3. Rezensieren 20.03.2017 - 02.04.2017

Bereits beendet

Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich.

The Couple next door ist das Thrillerdebüt von Shari Lapena. Das Buch stand wochenlang auf der Sunday Times-Bestsellerliste und wird in über 28 Ländern erscheinen.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 30.03.2017

Subtil spannend

0

Was sich in der Leseprobe schon angedeutet hat, wurde für mich während des Lesens zur Gewissheit: Das Buch ist ein richtiger Pageturner! Und dass, obwohl dieser Thriller ohne viel Blut auskommt. Die Spannung ...

Was sich in der Leseprobe schon angedeutet hat, wurde für mich während des Lesens zur Gewissheit: Das Buch ist ein richtiger Pageturner! Und dass, obwohl dieser Thriller ohne viel Blut auskommt. Die Spannung wird hier sehr subtil erzeugt, ist aber auf jeder Seite vorhanden.

Ich habe noch keine Kinder, aber ich kann mir vorstellen, dass Anne und Marco das schlimmste erleben, was Eltern passieren kann: Das Baby ist einfach verschwunden. Schon alleine diese Ausgangslage sorgt dafür, dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen.

Schnell wird allerdings klar: Der Leser kann Vermutungen anstellen, wird aber meistens daneben liegen :) So ging es zumindest mir, als ich mir mein eigenes Bild der Situation gemacht hatte. Je mehr Details ans Licht kamen, desto mehr wurde ich überrascht und obwohl ich meinen Verdacht mehrmals über den Haufen geworfen habe, gab es doch immer wieder neue Entwicklungen, die meine schöne Gedankenkonstrukte zu nicht gemacht haben. Also: Miträtseln und mitfiebern ist hier auf alle Fälle vorprogrammiert.

Super finde ich auch den Titel des Buches: "The Couple next door". Welches Paar damit aber gemeint ist, wird dem Leser nicht so schnell klar...

Aber auch der Schreibstil konnte mich überzeugen. Mal bekommt man die Gefühle des Ehepaars hautnah mit, mal steht man mehr auf der Seite des Polizisten, sodass man immer weiß, was welche Partei gerade denkt. Noch dazu ist die Sprache wunderbar gewählt, sodass man nur so über die Seiten fliegt.

Das Ende hat es dann nochmal wirklich in sich, denn die Ereignisse überschlagen sich. Man kommt kaum mit, wer jetzt auf welcher Seite steht, da sich das minütlich zu ändern scheint. Mit der Wahrheit scheint es niemand so genau zu nehmen. Der Ausgang an sich ist dann sehr überraschend - ich hätte das am Anfang nie geahnt! So muss es sein!

Insgesamt konnte mich das Buch aufgrund des schönen Schreibstils und der permanenten Spannung, die beim Lesen aufgebaut wird, überzeugen. Deswegen gibt es von mir 5 Sterne!

  • Figuren
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 30.03.2017

Nachbarn, die unbekannten Wesen

0

Zum Inhalt:
Trotz Bedenken lassen Anne und Marco ihre Tochter Cora alleine zu Hause, als sie bei den Nachbarn einen gemütlichen Abend verbringen. Schließlich ist man nur durch eine Wand getrennt, sieht ...

Zum Inhalt:
Trotz Bedenken lassen Anne und Marco ihre Tochter Cora alleine zu Hause, als sie bei den Nachbarn einen gemütlichen Abend verbringen. Schließlich ist man nur durch eine Wand getrennt, sieht zu jeder Stunde nach dem Kind - was soll schon passieren? Aber dann ist das Unmögliche Wirklichkeit, das Bett leer, das Baby verschwunden. Die folgenden Tage sind nicht nur von wachsender Verzweiflung geprägt, sie zeigen auch die Brüchigkeit von Beziehungen und die Unkenntnis über das, was hinter den Fassaden von Häusern und Köpfen passiert.

Mein Eindruck:
Nicht immer bedeutet ein Verkaufsschlager auch ein gutes Buch, - bei diesem Debüt wird die Erwartungshaltung „Kasse = Klasse“ jedoch nicht enttäuscht. Die Autorin ist Anwältin und Englischlehrerin – und beides kommt der Geschichte zugute. Lapenas Schreibstil ist fesselnd, ihre Charaktere facettenreich. Dabei legt sie viel Wert auf die Entwicklung innerhalb der Familie, lässt die Leser an den Gedanken ihrer Figuren teilhaben, ohne zuviel zu verraten. Die Polizisten agieren zurückhaltend, außerhalb der Ermittlungen erfährt man nichts über sie, - eine angenehme Abwechslung zu den ganzen wie auch immer gestörten Beamten, denen man sonst oft als Leser ausgesetzt ist. Das ist aber sowieso nicht nötig, die von dem Verbrechen mittel- und unmittelbar Betroffenen bieten genügend Angriffsfläche für die Gefühle der Betrachter vor dem Buchdeckel: Mitleid, Unverständnis, Hass – alles weiß die Autorin zu erzeugen, indem sie ihrer Leserschaft einen echten Sympathieträger verweigert und fast alle als Opfer und/oder Täter präsentiert, manche mehr, manche weniger. Dazu bedient sie sich einer wendungsreichen Story, die nicht nur mit ihrem Ende die Leser schockt.

Mein Fazit:
Erschreckende Grundidee, bis zum Ende formidabel umgesetzt

5 Sterne

  • Figuren
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 24.03.2017

Wer hat Cora

1

The couple next door von Shari Lapena

Cynthia sagte, lasst das Baby zu Hause. Jetzt ist es weg, Cora ist verschwunden, mitten in der Nacht während sie, die Eltern, mit ihren Nachbarn Geburtstag feierten. ...

The couple next door von Shari Lapena

Cynthia sagte, lasst das Baby zu Hause. Jetzt ist es weg, Cora ist verschwunden, mitten in der Nacht während sie, die Eltern, mit ihren Nachbarn Geburtstag feierten. Anne macht sich die größten Vorwürfe, warum musste sie auch auf Cynthia hören. Ihre Verzweiflung, noch dazu in ihrer seelischen Verfassung, lässt sie fast zusammenbrechen. Marco, Vater von Cora und ihr Ehemann versucht zu trösten aber er ist keine große Hilfe.
Endlich kommt das Signal des Entführers. Die Lösegeldforderung soll ohne Polizei erfolgen. Am Übergabepunkt liegt der Entführer, tot, ermordet. Wo ist Cora? Lebt sie noch? Wer hat sie entführt? Während Anne und Marco alles versuchen ihre Tochter wieder zu bekommen ermittelt Detektive Rasbach im Hintergrund. Werden ihre Kämpfe und Bemühungen am Ende belohnt werden?

Das Cover ist weniger aussagekräftig. Umso mehr hat mich die Kurzbeschreibung beschäftigt und beeindruckt, ich wollte dieses Buch lesen. The couple next door hat mich von der ersten Seite an bewegt.
Die Handlung ging mir ungewöhnlich unter die Haut, ich hatte oft ein ungutes Gefühl, wenn ich an das Mädchen dachte.
Das Schicksal der kleinen Cora lag mir sehr am Herzen und ich hoffte immer, dass sie am Ende noch leben wird. Wenn die Charaktereigenschaften der Personen auch nicht perfekt ausgearbeitet waren, konnte ich mich teilweise in Anne hineinversetzen. Jedoch ein Gefühl der Zuneigung hatte sie bei mir nicht geweckt. Ich wollte mit keiner von diesen Personen befreundet sein und auch keine als Nachbarn begrüßen müssen. Vielleicht sollte man doch ehrlicher zueinander sein.

Gerade das viele Spekulieren finde ich an einem Thriller und besonders an diesem so faszinierend. Alles ist vage und offen, nach allen Seiten gehen die Vermutungen.
Durch kurze und eindringliche Sätze vermittelt die Autorin mir permanent das Gefühl der Ausweglosigkeit und Dringlichkeit in diesem Fall. The couple next door hat mich wirklich aufgewühlt und traurig gestimmt.
Mit diesem Erstlingswerk ist Shari Lapena ein stimmiger und bedrückender Thriller gelungen und er hat mich durchweg spannend und auch beklemmend unterhalten. Von Anfang bis zum Ende war ich gespannt, was als Nächstes wohl noch passieren kann.

  • Figuren
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 23.03.2017

Packender Thriller von der ersten Minute an

1

Selten ist ein Thriller-Debüt so gelungen wie bei Shari Lapena mit „The couple next door“.

Es war eine schreckliche Idee, nebenan zu feiern, während das Baby daheim in seinem Bettchen schläft. Wie schrecklich, ...

Selten ist ein Thriller-Debüt so gelungen wie bei Shari Lapena mit „The couple next door“.

Es war eine schreckliche Idee, nebenan zu feiern, während das Baby daheim in seinem Bettchen schläft. Wie schrecklich, wird Anne und Marco Conti erst klar, als sie ihre Cora nach der Feier nicht mehr in ihrem Bettchen vorfinden. Wo ist die Kleine hin? Wer hat sie entführt? Und wie viel Zeit bleibt ihnen, sie zu finden?

Im rasanten Tempo stürzen wir uns direkt ins Geschehen, erleben die Verzweiflung, die Vorwürfe, das Misstrauen und die Verdächtigungen hautnah mit. Spannung ist von Anfang an garantiert. Der fliegende Wechsel der Charakterperspektiven gleicht dem Schwenk einer Kamera, die immer wieder eine andere Person in den Fokus holt. Und tatsächlich scheint es, als habe jede auch ihr eigenes Bündel zu tragen und sei einen genaueren Blick wert. Düstere Geheimnisse werden mit der Zeit ans Licht gezerrt. Währenddessen bleibt reichlich Platz zum Mitraten und Mitfiebern.

Sehr gut erdacht und perfekt umgesetzt. Ich mochte das Buch nicht aus der Hand legen, so nah fühlte ich mich der Handlung. Das wird gewiss nicht mein letzter Lapena-Roman gewesen sein.

Ein kleiner Bonus für „Grey's Anatomy“-Fans: Die Autorin hat offenbar einen Faible für Charakternamen, die es auch schon aus Shonda Rhimes Feder gibt. Viel Spaß beim Entdecken!

  • Figuren
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 23.03.2017

„The Couple Next Door“ von Shari Lapena

1

Eckdaten
Thriller
Bastei Lübbe Verlag
auch als Hörbuch und eBook erhältlich
2017
Übersetzung: Rainer Schuhmacher
IBSN: 978-3-7857-2585-6
350 Seiten (+Danksagung)

Cover
Auf dem Cover sieht man eine beschlagene ...

Eckdaten
Thriller
Bastei Lübbe Verlag
auch als Hörbuch und eBook erhältlich
2017
Übersetzung: Rainer Schuhmacher
IBSN: 978-3-7857-2585-6
350 Seiten (+Danksagung)

Cover
Auf dem Cover sieht man eine beschlagene Schreibe, dahinter ist unscharf ein Haus zu erkennen.
Die Unterüberschrift beinhaltet zwei Sätze, wobei der zweite Satz nicht mit einem Satzschlusszeichen endet. Ist das Absicht oder ein Fehler?
Der rote Sticker weist daraufhin, dass das Buch ein Bestseller in England und in den USA ist.

Inhalt (Klappentext)
Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer - und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer. Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen - doch wer weiß, was sie finden wird -

Fazit
Ich finde den Thriller unglaublich gut! Kein Wunder, dass er ein Bestseller war! Absolut gerechtfertigt!
Die Figuren fand ich sehr authentisch und glaubwürdig, vor allem die Figur der Anne. Ich habe richtig mit ihr gelitten und konnte ihre Situation absolut nachvollziehen. Aber ihre Tat am Ende fand ich doch dann etwas unerwartet und plötzlich. Es wurde zwar schon angedeutet, dass Anne Blackouts hat, aber dass der Leser das nochmal hautnah miterlebt, hätte ich, vor allem am Ende, nicht erwartet. Naja, man könnte somit sagen, dass alle ihre gerechte Strafe bekommen haben. Mich hätte aber noch interessiert, was danach nun mit Anne passiert? Wie sieht ihr Leben danach aus?
Geld ist immer ein ausgezeichnetes Motiv für eine Tat. Ich fand es nur sehr krass, dass ein Vater sein eigenes Kind für Geld von einem völlig Fremden entführen lässt! Wie krank kann man nur sein?
Ich habe den Thriller auf jeden Fall sehr gerne gelesen. Er ließ sich auch wunderbar lesen und hatte viele spannende Wendungen.

  • Figuren
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Cover